von: mediamag.at-Redaktion

Detailblick auf die Canon EOS M100

Stylishe Systemkamera mit WLAN und Bluetooth

Mit dem kompakten Fotoapparat gelingen atmosphärische Bilder und kinoähnliche Full-HD-Videos.

Die Canon EOS M100 ist eine spiegellose Systemkamera.
Foto: Content Creation GmbH

Die Canon EOS M100 ist für Einsteiger in die Welt der spiegellosen Systemkameras ebenso geeignet wie für Fotografen mit mehr Erfahrung, die ein handliches Gerät mit vielen Einstellmöglichkeiten schätzen. Das um 180° schwenkbare Display erleichtert die Aufnahme von Bildern aus der Froschperspektive und von Selfies. Die Motivautomatik stimmt Blende, Belichtungszeit und Bildverarbeitung auf das Motiv ab.

Die Canon EOS M100 verfügt über Kreativassistent, Special-Scene-Modi und Kreativfilter.
Foto: Content Creation GmbH

Kreative Fotografie

Die Canon EOS M100 kann mit Programm- und Blendenautomatik bedient werden – oder auch manuell. Kreativassistent, Special-Scene-Modi (Porträt, Glatte Haut, Makro, HDR-Gegenlicht) und Kreativfilter (z.B. Fisheye, Aquarell) sowie unterschiedliche Seitenverhältnisse (3:2, 4:3, 1:1 und 16:9) führen zu originellen und Social Media-gerechten Fotos. Praktisch ist auch der Metadaten-Tag, wo Copyright-Daten und Bildbewertungen hinterlassen werden können.