von: mediamag.at-Redaktion

Detailblick: Die Samsung Galaxy Watch

Das sind die Top-Funktionen

Elegant, sportlich und praktischer Begleiter für den Alltag: Die Samsung „Galaxy Watch“ bietet clevere Details.

Ein Detailblick auf die Samsung „Galaxy Watch“.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Die Samsung „Galaxy Watch“ trägt sich wie eine „echte“ Uhr am Handgelenk, hat es aber „in sich“: Die Smartwatch kombiniert die Funktionen eines Fitnesstrackers, wie z. B. automatischem Aktivitäts- und Schlaftracking sowie Ernährungsplan mit Features wie Terminkalender und einer Playlist, die auch ohne Smartphone verfügbar bleibt. Hinzu kommen smarte Details, die besonders benutzerfreundlich sind.

Vereinfacht den Alltag

Durchdacht für den täglichen Gebrauch ist z. B. das „My Day“-Ziffernblatt des „Super AMOLED“-Displays, das auf einen Blick den Terminkalender für den ganzen Tag anzeigt. Dank „SmartThings“-App lassen sich andere, kompatible Geräte wie z. B. der TV, der Staubsauger oder auch die Klimaanlage direkt mit der „Galaxy Watch“ steuern.

Ein Detailblick auf die Samsung „Galaxy Watch“.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Eine lange Akkulaufzeit (maximal bis zu sieben Tage, durchschnittlich mehr als 45 Stunden) geben der Watch einen langen Atem. Die LED-Sensoren auf der Rückseite der Lünette machen die gesammelten Fitnessdaten besonders präzise. Mit einer Dockingstation, auf die das Wearable dank induktiver Ladefunktion nur aufgelegt werden muss, ist der Ladevorgang unkompliziert.

Unterwegs zeigt sich die Watch robust, denn sie ist staub- und wasserdicht nach Standard „IP 68“. Dank der Drehscheibe und den zwei seitlichen Buttons bleibt die „Galaxy Watch“ stets einfach bedienbar, selbst mit klammen oder verschwitzten Fingern.

Mehr über die Samsung „Galaxy Watch“ lesen Sie hier.