von: mediamag.at-Redaktion

Die besten Scifi-Filme 2018

Jurassic World, Maze Runner & Co.

Im Jahr 2018 erwarten Scifi-Fans ein paar ganz besondere Film-Highlights: „Jurassic World: Das gefallene Königreich“, „Ready Player One“, „Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone“ und viele weitere großartige Streifen.

Dinoflüsterer Owen kehrt in „Jurassic World: Das gefallen Königreich“ zurück.
Foto: Universal Pictures

„Jurassic World: Das gefallene Königreich“

Vier Jahre nach der Zerstörung des Freizeitparks sind die Dinosaurier sich selbst überlassen. Als ein Vulkan auszubrechen droht, versuchen Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) die prähistorischen Tiere zu retten. Plus: Owens gezähmter Dino namens Blue sorgt wieder für jede Menge Action. Kinostart: 7. Juni 2018.

„Ready Player One“

Steven Spielberg hat für diesen Scifi-Film im Regiestuhl Platz genommen. Die Handlung spielt im Jahr 2045, als die Welt am Rand des Zusammenbruchs steht. Die Menschen suchen ihr Seelenheil in OASIS, einer virtuellen Welt, die von James Halliday (Mark Rylance) erschaffen wurde. Nach dessen Tod beginnt eine virtuelle Schatzjagd nach einem versteckten Easter Egg. Kinostart: 6. April 2018.

„Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone“

Der letzte Teil der „Maze Runner“-Trilogie birgt die ultimative Mission für Thomas und seine Gruppe. Sie müssen in die „Letzte Stadt“ eindringen, das bislang schwierigste Labyrinth, das von der Organisation WCKD (Welt-Chaos-Katastrophen-Department) überwacht wird. Kinostart: 2. Februar 2018.

Außerdem erscheinen:

  • „Pacific Rim: Uprising“ (ab 22.03.2018)
  • „A Wrinkle in Time“ (ab 05.04.2018)
  • „Solo: A Star Wars Story“ (ab 24.05.2018)
  • „The Predator“ (Sommer 2018)
  • „Alita: Battle Angel“ (ab 20.7.2018)
  • „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ (ab 16.11.2018)