von: mediamag.at-Redaktion

Die besten Social-Games für die Zeit daheim

Gemeinsam mehr Spaß beim Spielen

Spiele eignen sich bestens, um sich für einige Stunden abzulenken und den virtuellen Kontakt zu anderen Leuten zu genießen. Mit welchen Games man zusammen meisten Spaß hat, erfahren Sie hier.

Die besten Social-Games für die Zeit daheim
Bild: Epic Games

Actionreiche Shooter

Voraussetzung für die Kommunikation mit Freunden und fremden Mitspielern ist ein PC bzw. eine Konsole, ein gutes Gaming-Headset – und natürlich das passende Spiel. Generell gilt: Die Welt der Videospiele ist unendlich vielfältig. Um die richtige Auswahl zu treffen, sollte man sich zunächst für ein passendes Genre entscheiden. Besonders actiongeladen geht es bei Shootern zur Sache. Besonders beliebt sind hierbei sogenannte „Battle Royale“-Games wie „Fortnite“, „PlayerUnknown’s Battlegrounds“, „Apex Legends“ oder das neue „Call of Duty: Warzone“, das in den ersten vier Tagen nach Veröffentlichung bereits über 15 Millionen Spieler aufweisen konnte. 

Schnelle Sportspiele

Die Fußball-Simulation „FIFA“ mit ihrem aktuellen Ableger „FIFA 20“ zählt seit Jahren zu den beliebtesten Videospielen überhaupt. Im Online-Modus kann man schnell und einfach gegen oder mit Freunden spielen und herausfinden, wer am digitalen Rasen die Nase vorn hat. Für etwas mehr Abwechslung greift man zum Autoballspiel „Rocket League“, bei dem Sie ein kleines Fahrzeug steuern und mit ihrem Team einen übergroßen Fußball in das gegnerische Tor schießen müssen. Auch das Kultspiel „Mario Kart 8“ bietet einen Online-Modus, in dem Sie gegen Freunde und Spieler aus aller Welt auf die Rennstrecke ziehen.  

Gemütliches Ausklingen

Etwas ruhiger und gelassener geht es in Spielen wie „Stardew Valley“ zu. Hier kümmern Sie sich, auf Wunsch mit Freunden, um einen Bauernhof und pflegen Tiere, ernten Feldfrüchte und erfüllen alle möglichen Aufgaben. Am 20. März 2020 erschien zudem „Animal Crossing: New Horizons“ für die Nintendo Switch. In der Lebenssimulation steuern Sie einen Bewohner, der in ein Dorf auf einer Insel siedelt, sich dort ein kleines Haus errichtet und jede Menge abwechslungsreicher Abenteuer erlebt.