von: mediamag.at-Redaktion

Die besten Spiele im Dezember

Highlights zum Jahresende

Gegen Jahresende kommen noch einige Highlights für Gamer heraus. Egal, ob Sie noch ein Weihnachtsgeschenk oder selbst Unterhaltung für die Feiertage suchen: Mit diesen Hits sind Sie gut bedient.

„Fallout 4“ können Sie jetzt auch in VR erleben.
Foto: Bethesda

„Xenoblade Chronicles 2“

Nintendo bringt zum Jahresende ein Highlight auf die Nintendo „Switch“. Das Rollenspiel versetzt Sie in die Figur des Helden Rex, der sich zusammen mit seiner Klinge in ein episches Abenteuer stürzt. „Xenoblade Chronicles 2“ bietet Ihnen viele Stunden Spielspaß, eine spannende Story und ein ausgeklügeltes Kampfsystem.

„Xenoblade Chronicles 2“ erscheint am 1. Dezember exklusiv für Nintendo „Switch“.

„Horizon Zero Dawn Complete Edition“

Im März sorgte dieses „PlayStation 4“-Game für Begeisterung. Die Geschichte rund um Aloy und der spannende Mix aus High-Tech- und prähistorischen Elementen machten „Horizon Zero Dawn“ zu einem der aufregendsten Titel des Jahres. Wer bisher noch nicht in diese fantastische Welt eingetaucht ist, kann dies mit der „Complete Edition“ nachholen. Diese Ausgabe beinhaltet sowohl das Grundspiel als auch alle Inhalte der „Digital Deluxe Edition“ und die Erweiterung „The Frozen Wilds“.

„Horizon Zero Dawn Complete Edition“ erscheint am 6. Dezember exklusiv für „PlayStation 4“.

„SpellForce 3“

Strategiespiele kommen langsam wieder in Mode, und die lange brachliegende Echtzeitstrategie bekommt in nächster Zeit einen Höhenpunkt spendiert. „SpellForce 3“ – entwickelt von THQ Nordic und dem Münchner Studio Grimoire Games – holt die Serie, die RTS und Rollenspiel verbindet, aus ihrem Dornröschenschlaf. Die mitreißende Story verknüpft ein wunderbar wendungsreiches Geschehen mit epischen Massenschlachten. Für Fans des Genres definitiv einen Blick wert.

„SpellForce 3“ erscheint am 7. Dezember für PC.

„Playerunknown’s Battlegrounds“

„PUBG“, wie der Shooter von seiner Fanbase abgekürzt wird, war einer der Überraschungshits des Jahres. In diesem „Battle Royale“ werden bis zu 100 Spieler über einer Insel abgeworfen. Suchen Sie die günstigste Startposition, hoffen Sie, nahe Ihres Ausgangspunkt gute Waffen zu finden und versuchen Sie, irgendwie bis zum Ende des Spiels zu überleben. Die Kampfarena wird immer kleiner, bis Sie in einem winzigen Bereich um den ersten Platz kämpfen müssen. Hochspannung ist garantiert!

„Playerunknown’s Battlegrounds“ erscheint am 7. Dezember für „Xbox One“.

„Fallout 4 VR“

Erkunden Sie die Welt von „Fallout 4“ in der virtuellen Realität. Das Spiel erscheint für das „HTC Vive“-System. So haben Sie das riesige Rollenspiel noch nie erlebt. Tauchen Sie noch tiefer in das verstrahlte Neu-England und seine interessanten Schauplätze und Charaktere ein. Ein VR-Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst.

„Fallout 4 VR“ erscheint am 12. Dezember für das „HTC Vive“-System (PC).