von: mediamag.at-Redaktion

Kino-Blockbuster im Sommer 2017

Diese Filme müssen Sie sehen!

Wer für die Urlaubsmonate nur „Sonnenbaden“ und „Sport“ in seinen Kalender eingetragen hat, sollte zumindest ein paar Abende für einen Kinobesuch reservieren: Diese Filme sollte man nämlich auf keinen Fall verpassen.

Kino, Film, Sommer, Blockbuster, Strand, Baywatch, Ich, einfach unverbesserlich, Planet der Affen: Survival, Spiderman: Homecoming, Peter Parker, Superheld, Der Dunkle Turm, Stephen King, Verfilmung,
Foto: Paramount Pictures Germany GmbH

„Baywatch“

Wenn das sonnige Strandspektakel am 1. Juni in die heimischen Kinos startet, ist kalendarisch gesehen eigentlich noch nicht Sommer. Doch die mit Dwayne Johnson und Zac Efron top-besetzte Action-Komödie entführt schon vorab nach Malibu an einen der schönsten Strände der Welt. Dort müssen sich Mitch Buchannon (Johnson) und Matt Brody (Efron) mit abgebrühten Gangstern herumschlagen.

„Ich – einfach unverbesserlich 3“

Gru und seine neu erworbene Familie treffen in der dritten Auflage des Animationsklassikers auf Dru, den Zwillingsbruder der Hauptfigur. Das Wiedersehen verläuft alles andere als harmonisch, doch der Kampf gegen den üblen Schurken Balthazar Bratt schweißt die beiden ungleichen Brüder wieder zusammen. Ein Wiedersehen mit Gru, den Minions & Co. gibt es am 14. Juli in den heimischen Kinos.

„Spider-Man: Homecoming“

Nach seinen Abenteuern mit den Avengers in „The First Avenger: Civil War“ geht Peter Parker (Tom Holland) erneut als Spider-Man auf die Jagd nach einem Bösewicht: The Vulture (Michael Keaton). Doch nicht nur als Spinne muss sich der Superheld neu beweisen, auch der Alltag stellt den Heranwachsenden vor so manche Herausforderungen. Das neue Spider-Man-Spektakel kommt am 7. Juli in die heimischen Kinos.

„Planet der Affen: Survival“

Die „Planet der Affen“-Reihe findet mit „Survival“ ihren Abschluss. Ein epischer Machtkampf zwischen Caesar (Andy Serkis) und dem ruchlosen „Colonel“ (Woody Harrelson) entbrennt und führt sowohl Affen und Menschen an den Rand der Auslöschung. Das Finale der Trilogie ist ab 4. August zu sehen.

„Der dunkle Turm“

Die Verfilmung der Fantasyreihe von Stephen King erwartet uns ab 11. August in den Kinos. Darin kämpft der Revolvermann Roland Deschain (Idris Elba) gegen Walter O’Dim alias der Mann in Schwarz (Matthew McConaughey) und versucht ihn von der Zerstörung des „Dunklen Turms“ abzubringen. In dieses Ringen um den Fortbestand der Welt wird auch der 11-jährige Jake Chambers hineingezogen, der rasch erkennt, dass auch das Schicksal der Erde auf dem Spiel steht.