Smartes Wohnen / Genuss

Der Cook Processor von KitchenAid

Die Küchenmaschine, die auch kochen kann

Wir haben das Allround-Küchengerät „Artisan Cook Processor“ von KitchenAid genauer unter die Lupe genommen.

Vielfältig

Das KitchenAid-Multifunktionsgerät „Artisan Cook Processor 5KCF0103“ mit Kochfunktion ist ein echter Allround-Küchenassistent, denn es kann kochen, braten, schmoren, dämpfen, pürieren und Teig kneten. Außerdem erledigt das All-in-one-Talent die Arbeit verschiedener Küchengeräte, denn damit können Lebensmittel auch gehackt, zerstoßen, zerkleinert, püriert, gemixt, aufgeschlagen und emulgiert werden.

KitchenAid Cook Processor im Detail.
Foto: Content Creation GmbH

Die dafür notwendigen Aufsätze wie ein Rührer, ein Teigmesser, ein Vielzweckmesser, ein Mini-Vielzweckmesser und ein Schneebesen, sind im Lieferumfang enthalten. Das StirAssist-Rühr-System sorgt für eine gleichmäßige Vermengung.

Groß genug

Dank dem Edelstahlkochtopf mit 4,5 Liter Fassungsvermögen und einer Aluminiumkochplatte, die bis zu 140°C erhitzt werden kann, lassen sich auch große Mengen rasch zubereiten – ein Vorteil für Großfamilien und alle, die gerne Freunde bewirten. Mit der herausnehmbaren Zutatenkappe mit integrierter Mengenskala in der Einfüllöffnung können während des Kochvorgangs z.B. Gewürze zugegeben werden.

Durchdachte Extras

Praktisch für Kochanfänger und experimentierfreudige Hobbyköche: Der „Cook Processor“ wird mit einem Kochbuch und dem Zugang zu einer App ausgeliefert, die auf das Gerät zugeschnittene Rezepte enthalten.