von: mediamag.at-Redaktion

Vorteile einer digitalen Türklingel

Die smarte Ergänzung fürs Eigenheim

Smarte Türklingeln lassen sich an jeder beliebigen Tür montieren, verbinden sich mit dem Heimnetzwerk und melden sich mittels Smartphone-Benachrichtigung bei den Bewohnern – auf Wunsch sogar mit Videoübertragung.

Smarte Türklingeln lassen sich einfach einrichten und ergänzen das Smart Home ideal.  
Bild: AzmanL /iStock

Ideale Vernetzung.

Digitale Türklingeln sind die perfekte Ergänzung zum Smart Home. Via Mobiltelefon oder PC hat man jederzeit Zugriff auf die Gegensprechanlage. Diese meldet sich selbstständig, sobald jemand klingelt. Modelle mit eingebauter Kamera, wie die „Ring Video Doorbell“, senden zusätzlich ein Live-Bild auf das Handy und können dieses auf den Servern des Anbieters in einer Cloud speichern. Notwendige Voraussetzung für das richtige Funktionieren ist eine aktive WLAN-Verbindung. Ist diese einmal eingerichtet, muss man sich mit seinem Smartphone nicht im selben Netzwerk befinden, um Zugriff auf die Klingel zu erhalten – dies klappt von überall auf der Welt. Besitzen Sie zusätzlich ein smartes Türschloss, wie das „Smart Lock“ von „Nuki“, können Sie nicht nur sehen, wer vor der Tür steht, sondern den Hauseingang auf Wunsch ferngesteuert auf- und zusperren.

Individuelle Sicherheit

Dank Bewegungsmeldern, integrierten Leuchten und Infrarot-Nachtsicht kann man die Spitzenmodelle unter den smarten Türklingeln präzise an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Bei der „Ring Video Doorbell“ können relevante Zonen, in denen die Sensoren arbeiten – beispielsweise der Bereich unmittelbar vor dem Eingang – über die mitgelieferte App definiert werden.

Die „Ring“-Türklingel stellt automatisch eine Videoverbindung zum Smartphone her.
Bild: Nuki

Verlässliche Helferlein

Integrierte Akkus, die für gewöhnlich mehrere Wochen durchhalten, stellen die Stromversorgung der Geräte sicher. Alternativ können einige Systeme direkt mit der hausinternen Gegensprechanlage verkabelt werden, um einen autonomen Stromanschluss zu erhalten. Die Kommunikation mit den Besuchern funktioniert dank eingebauter Mikrofone und Lautsprecher problemlos.