Mediamarkt Österreich
von:

Die richtige Pflege von Kamera & Fotozubehör

Für ein perfektes Fotovergnügen

Kamera, Objektive und Fotozubehör können ganz einfach richtig gepflegt werden. Wer diese Tipps berücksichtigt, hat lange Freude an der eigenen Fotoausrüstung.

Die richtige Pflege von Kamera und Zubehör ist wichtig.
Foto: Rawpixel/iStock

Kamera

  • Transportieren Sie Kamera und Zubehör stets in Kameratasche oder Fotorucksack. Achten Sie darauf, dass die Tasche selbst stets sauber bleibt.
  • Halten Sie das Gehäuse der Kamera bei Objektivwechseln nach unten, dann kann kein Staub auf den Sensor gelangen.
  • Schalten Sie beim Objektivwechsel die Kamera aus, das verringert die statische Aufladung des Sensors und reduziert die Gefahr, Staub anzuziehen.
  • Wenn auf Fotos Staubflecken erkennbar sein sollten, können Sie über das Menü der Kamera eine Sensorreinigung durchführen.
  • Kamerabodys können sorgsam mit fussel- und staubfreien, weichen Lappen (Mikrofasertüchern) ohne Reinigungsmittel gereinigt werden. Vorab Staub- und andere Teilchen mit einem Pinsel oder Blasebalg vorsichtig entfernen (Anschlussöffnungen nicht vergessen!).
  • Falls Sie die Kamera z.B. an den Strand mitnehmen, sollten Sie diese in einer verschließbaren Hülle gegen Sand, Sonnenöl und Co. schützen.
  • Wenn Sie länger nicht fotografieren, sollten Sie Akkus bzw. Einwegbatterien aus der Kamera entfernen.
  • Wer in Gegenden mit hoher Luftfeuchtigkeit fotografiert, kann Silica Gel Päckchen in die Kameratasche geben, um Teile der Feuchtigkeit zu absorbieren und zu verhindern, dass die Ausrüstung Schaden nimmt.
Das Objektiv mit einem Pinsel von Staub befreien.
Foto: yipengge/iStock

Objektiv

  • Immer Objektivdeckel verwenden.
  • Objektive immer in schützenden Objektivtaschen bzw. Fächern der Fototasche aufbewahren.
  • Vermeiden Sie es, die Linse mit den Fingern zu berühren.
  • UV-Filter und Gegenlichtblenden am Objektiv schützen die Frontlinse gut gegen Kratzer.
  • Wechseln Sie Objektive nicht in staubigen oder nassen Umgebungen.
Staub am Objektiv mit einem weichen Tuch entfernen.
Foto: PeopleImages/iStock

  • Staub am Objektiv? Einfach das Objektiv leicht schräg nach unten halten und mit einem Blasebalg die Teilchen wegblasen. In speziellen Reinigungssets sind meist auch Pinsel enthalten, außerdem kann man spezielle Pec Pads oder Mikrofasertücher (sehr weich und fusselfrei) verwenden: Nachdem der grobe Schmutz entfernt wurde, lässt sich damit mit Fingerspitzengefühl die Frontlinse weiter reinigen. Verwenden Sie keine Brillenputztücher oder ähnliches, um die Mehrschichtvergütung der Objektive nicht zu gefährden.
  • Hinweis: Staub im Objektiv ist normalerweise kein Grund zur Beunruhigung – er ist nicht auf den Bildern zu sehen (Objektive müssen luftdurchlässig sein).
Die Kameraausrüstung will gut gepflegt werden.
Foto: EKKAPHAN CHIMPALEE/iStock

Zubehör

  • Bewahren Sie Speicherkarten immer in einem festen Case auf.
  • Legen Sie Fotofilter (Graufilter, Polfilter etc.) nach Verwendung immer in ein schützendes Case zurück.
  • Sollte sich auf Kameraakkus Schmutz abgelagert haben, kann ein Radiergummi helfen, diesen zu entfernen.