von: mediamag.at-Redaktion

Die Rückkehr des Nintendo NES

Konsolen-Klassiker jetzt im Miniformat

Für alle Fans der klassischen Nintendo-Games wie „Donkey Kong“ oder „Super Mario“ brechen freudige Zeiten an. Im Herbst kommt das „Nintendo Entertainment System“ im neuen Format mit 30 vorinstallierten Spielen zurück.

„Nintendo Classic Mini“
Foto: Nintendo

Das Retro-Design des neuen „NES“ bringt Gamer aller Altersgruppen zurück an die Anfänge der Konsolenspiele. Im Jahr 1986 wurde die legendäre Konsole das erste Mal in Europa veröffentlicht. Um „Kirby“ & Co. hochauflösend am Fernseher zu genießen, muss die Konsole nur mit dem mitgelieferten HDMI-Kabel an einen Fernseher angeschlossen werden – Strom wird per USB-Kabel bezogen.

Nintendo Classic Mini
Foto: Nintendo

Eine Handvoll Gaming-Spaß

Man darf eine Konsole nicht nach ihrer Größe beurteilen: Die „Nintendo Classic Mini“ wurde zwar auf ein extrem handliches Format verkleinert, sie hat aber eine ordentliche Portion an Spieleklassikern an Bord. So sind Spielehits wie „Pac Man“, „The Legends of Zelda“ oder „Link“ bereits installiert.

Spielstände werden in der neuen Konsole übrigens nicht mehr über die früher üblichen Passwörter abgehandelt. Zahlreiche Fortsetzungspunkte sorgen für reibungsloses Gaming – bei vielen Titeln dürfen sich die Spieler auf einen Multiplayer-Modus freuen.

Der „Nintendo Classic Mini“ soll am 11. November in Österreich erscheinen - hier können Sie die Kult-Konsole vorbestellen.