von: mediamag.at-Redaktion

Apples coolstes Tablet

Das iPad Air im Detailblick

Als leistungsstarkes Tablet unterhalb der Pro-Modelle sorgt das „iPad Air“ nicht nur bei ausgesprochenen Apple-Fans für Furore. Die wichtigsten Fakten und Features im Überblick.

Das iPad Air von Apple im Detailblick.
Foto: Content Creation GmbH

Das neue „iPad Air“ ist tatsächlich wie gemacht für den effizienten Einsatz unterwegs: Nicht einmal 500 Gramm wiegt das Tablet mit seinem 10,5 Zoll Multi-Touch-Display. Das farbkräftige Retina Display ist eines der Gustostückerl des kompakten Geräts. Dank seiner Antifreflex-Beschichtung und der extremen Helligkeit bietet es in jeder Situation eine optimale Darstellungsqualität. True Tone schont darüber hinaus die Augen des Benutzers, indem es den Bildschirm automatisch perfekt an die jeweiligen Lichtverhältnisse anpasst.

Das neue „iPad Air“ ist tatsächlich wie gemacht für den effizienten Einsatz unterwegs.
Foto: Content Creation GmbH

Volle Power unterwegs

Obwohl das „iPad Air“ an seiner dicksten Stelle gerade einmal 6,1 Millimeter misst, bietet es maximale Rechenleistung für unterwegs: Der A12 Bionic Chip mit 64-Bit-Architektur hat mit anspruchsvollen 3D-Games ebenso leichtes Spiel wie mit Anwendungen der Augmented Reality. In Sachen Speichergröße haben die User die Wahl zwischen 64 und 256 Gigabyte.

Obwohl das „iPad Air“ an seiner dicksten Stelle gerade einmal 6,1 Millimeter misst, bietet es maximale Rechenleistung für unterwegs.
Foto: Content Creation GmbH

Touch ID und Lightning

Im Gegensatz zum „iPad Pro“ bietet das optional in den Farben Silber, Grau und Gold erhältliche „iPad Air“ den gewohnten Home Button — und damit auch Touch ID. Mittels Fingerabdruck kann im App Store eingekauft, das Gerät entsperrt oder auch die persönlichen Daten in den Apps abgesichert werden. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Stromversorgung. Anders als die Pro-Modelle mit USB-C ist beim „Air“ der vom iPhone gewohnte Lightning-Anschluss verbaut.

Ein weiteres Highlight ist die FaceTime HD Kamera des „iPad Air“:
Foto: Content Creation GmbH

Video

Ein weiteres Highlight ist die FaceTime HD Kamera des „iPad Air“: Mit einer Auflösung von sieben Megapixel ermöglicht die Linse Videoaufnahmen in 1080p HD-Qualität und bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Ebenfalls möglich sind Zeitlupenvideos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde. Endgültig zu einer Art Videokünstler wird das „iPad Air“ dank Bildstabilisierung, dreifachem Videozoom und Geotagging. Ob für Videotelefonie mit bester Qualität oder für den spontanen Serienabend: Zwei Mikrophone sowie die integrierten Stereo-Lautsprecher sorgen bei Aufnahme und Wiedergabe für eine beeindruckende Akustik.

Mittels Fingerabdruck kann im App Store eingekauft, das Gerät entsperrt oder auch die persönlichen Daten in den Apps abgesichert werden.
Foto: Content Creation GmbH

Smartes Zubehör

Universell einsetzbar wird das flache Tablet mit dem nützlichen Zubehör: Sowohl der „Apple Pencil“ der ersten Generation, als auch das „Smart Keyboard“ arbeiten mit dem neuen „iPad Air“ zusammen. Damit wird das multifunktionale Gerät wahlweise zum smarten Notizbuch oder — dank der normalgroßen Tastatur — zu einem mobilen Bürohelfer.