Digitaler Spaß / Musik

2016: Das hörte Österreich

Die zehn meist verkauften Alben

von: mediamag.at-Redaktion

Das gute alte Album erfreut sich trotz Streaming-Dienste und Downloads stetiger Beliebtheit. mediamag.at wirft einen Blick auf die beliebtesten Werke des Jahres 2016.

Diese zehn Alben wurden 2016 am häufigsten von Herrn und Frau Österreicher gekauft.

Platz 1: Seiler und Speer - Ham Kummst

Bezeichnend für den Hype um den neuen Austropop, dass Platz 1 an dieses erfolgreiche Duo geht. Das Album zeigt zudem, dass Seiler und Speer mehr als nur einen Hit im Gepäck haben.

Platz 2: Andrea Berg - Seelenbeben

Die Fangemeinde der Sängerin ist groß - ihre Alben landen regelmäßig ganz vorne in den Charts. So wurde auch "Seelenbeben" zum Verkaufshit.

Platz 3: Volbeat - Seal The Deal & Let's Boogie

Eine Hardrock-Band landet auf den dritten Platz. Ein Zeichen dafür, wie beliebt Volbeat hierzulande sind. Let's Boogie!

Die Band Volbeat
Foto: Nathan Gallagher

Platz 4: Mariss Jansons/Wr. Philharmoniker - Neujahrskonzert 2016

Ein echter Klassiker: Das Neujahrskonzert ist jedes Jahr ein Favorit auf die meistverkauften Alben des Jahres.

Platz 5: Helene Fischer - Weihnachten

Das Weihnachtsalbum von Helene Fischer wurde zum echten Dauerbrenner. 2015 veröffentlicht, legte Fischer 2016 mit einer „Deluxe Edition“ nach.

Platz 6: David Bowie - Blackstar

Das letzte Album von David Bowie ist auch eines seiner Besten. „Blackstar“ war ein würdiges Abschiedswerk, das jedoch die Trauer um den großen Verlust nicht schmälern konnte.

Platz 7: Leonard Cohen - You Want It Darker

Auch von Leonard Cohen mussten wir uns 2016 verabschieden. Der Meister der dunklen Töne veröffentlichte kurz vor seinem Tod ein beeindruckendes und bewegendes Werk.

Leonard Cohen
Foto: Sony Music

Platz 8: Die Seer - 20 Jahre - Nur das Beste!

Die Volksmusikgruppe blickte auf ihre beachtliche Karriere zurück und erfreute die Fans mit einer Best-Of-Sammlung. Diese griffen zu und kauften "Nur das Beste" in die Top Ten des Jahres 2016.

Platz 9: Metallica - Hardwired...To Self-Destruct

Ein wuchtiges Comeback feierten Metallica mit ihrem neuen Werk. Die Metaller brachten gleich ein Doppelalbum auf den Markt. Es wusste voll und ganz zu überzeugen.

Platz 10: Andreas Gabalier - MTV Unplugged

MTV lud Andreas Gabalier zum exklusiven Unplugged-Konzert. Das Ergebnis erfreute die Fans, sie griffen auch beim Mitschnitt des Abends gerne zu.

Die gesamten Album-Jahrescharts der „Ö3 Austria Top 40“ finden Sie hier