von: mediamag.at-Redaktion

Diese Gadgets brauchen Sie für Pokémon GO

Sind sie bereit für die Monsterjagd?

In den USA prangen bereits Hinweise wie „Don’t Pokémon and drive“ von den Leuchttafeln der Highways. Damit Sie ohne Schrammen und mit viel Spaß durch die virtuelle Monsterjagd kommen, haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

Pokémon GO Tipps
Foto: adamkaz/iStock

Smartphone-Schutzhülle

Wer sich auf die virtuellen Monster konzentriert, der läuft Gefahr, unsanfte Bekanntschaft mit Laternenpfählen & Co. zu machen – dabei kann das Handy schon mal zu Boden und zu Bruch gehen. Vor Spielbeginn sollte man daher sein Handy in eine robuste Outdoor-Hülle packen. Eine Auswahl an Schutzhüllen findet man hier.

Powerbanks gegen das Energietief

Damit dem Smartphone unterwegs nicht plötzlich der „Saft“ ausgeht, sollte man immer eine Powerbank in der Jackentasche haben. Das Game stellt ja – durch den beständigen Einsatz von GPS, Kamera und Display – für jeden Akku eine große Herausforderung dar. Daher sollte man immer etwas Energie in Reserve haben. Die besten Powerbanks haben wir hier herausgesucht.

Handy mit großem Display

Wer den Spielespaß optimieren möchte, greift auf ein Smartphone mit großem Bildschirm zurück. So lassen sich nicht nur die Monster besser erkennen, auch die Augen werden geschont. Eine Auswahl an aktuellen Handys gibt es hier.