von: mediamag.at-Redaktion

Diese Kinofilme kommen 2020

Wonder Woman, Top Gun: Maverick & Co.

Wonder Woman macht sich in den 1980ern Feinde in der UdSSR, Tom Cruise spielt wieder den Top-Piloten und James Bond stürzt sich in sein 25. Leinwand-Abenteuer.

Wonder Woman 1984 & Co.: Tipps für coole Kinofilme im Jahr 2020
Foto: 2018 Warner Bros. Entertainment Inc.

Abenteuerfilme

„Wonder Woman 1984“

Diana Prince (Gal Gardot) alias Wonder Woman ist in den 1980ern auf der Erde gelandet. In der Zeit des Kalten Kriegs kommt die Halbgöttin in Konflikt mit der UdSSR. Ihre Gegnerin heißt diesmal „Cheetah“ (Kristen Wiig) und erweist sich als ebenbürtiger Feind. Der Scifi-Blockbuster startet am 5. Juni 2020 in den heimischen Kinos.

„Artemis Fowl“

Harry Potter meets Men in Black: Mit seinen zarten zwölf Jahren ist der Titelheld (Ferdia Shaw) bereits Oberhaupt eines kriminellen Imperiums. Um das Lösegeld für seinen entführten Vater auf die Beine zu stellen, kidnappt er seinerseits die Elfe Holly Short (Lara McDonnell). Das Abenteuer basiert auf der Romanreihe von Eoin Colfer und wurde unter der Regie von Kenneth Brannagh gedreht. Kinostart: 28. Mai 2020.

„The King’s Man – The Beginning”

Die Anfänge des Geheimdienstes werden in diesem Prequel zur „Kingsman“-Filmreihe beleuchtet. Die Agenten formierten sich zu den Kingsmen, um dem Zusammenschluss der schlimmsten Kriminellen der Welt entgegenzutreten. Zu sehen sind unter anderem Ralph Fiennes, Gemma Arterton, Rhys Ifans, Tom Holland, Daniel Brühl und Harris Dickinson. Der turbulente Agentenstreifen kommt am 13. Februar 2020 in die Kinos.

Action-Filme

„1917“

Star-Regisseur Sam Mendes – er führte bei den Bond-Filmen „Skyfall” und „Spectre” Regie – erzählt darin die heikle Mission zweier britischer Soldaten, die eine wichtige Nachricht quer durch die Schützengräben des Ersten Weltkriegs transportieren müssen. Die Story wird in Echtzeit erzählt und die Handlung wurde so gedreht, dass die Ereignisse wie eine einzige, ununterbrochene Aufnahme wirken. Der Kriegsfilm wird ab 16. Jänner 2020 zu sehen sein.

„Top Gun: Maverick”

Tom Cruise schlüpft wieder in die Rolle des Captain Pete „Maverick“ Mitchell, einem Flieger-Ass der alten Schule, der sich heute als Fluglehrer sein Geld verdient. Doch heute ersetzen unbemannte Drohnen zunehmend die Piloten, was Maverick kritisch zur Kenntnis nimmt. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Tom „Iceman“ Kazansky (Val Kilmer), der sich zum Vize-Admiral hochgearbeitet hat. Kinostart: 16. Juli 2020.

„Keine Zeit zu sterben”

Bond & Co.: Tipps für coole Kinofilme im Jahr 2020
Danjaq, LLC and Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc. All Rights Reserved

James Bond (Daniel Craig) wird von seinem alten Freund Felix Leitner (Jeffrey Wright) gebeten, einen verschwundenen Wissenschaftler und eine gefährliche neue Technologie aufzuspüren. Als Gegenspieler bekommt 007 es diesmal mit Safin (Oscar-Preisträger Rami Malek) zu tun, der dem Agenten ordentlich unter die Haut geht. Kinostart: 2. April 2020.

Familien-Filme

„Sonic The Hedgehog“

Der berühmte blaue Igel aus den legendären Sega-Games landet auf der Erde, um Bösewichten zu entkommen, die ihm seine Schnelligkeit rauben wollen. Unabsichtlich löst er einen großen Stromausfall aus und wird vom üblen Doktor Robotnik (Jim Carrey) gejagt. In Sheriff Tom Wachowski (James Marsden) findet der flinke Igel einen Verbündeten. Das Abenteuer wird ab 20. Februar in den Kinos zu sehen sein.

„Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker”

Der fellige Schlawiner Peter begibt sich auf Abenteuer außerhalb des Gartens, während Thomas McGregor (Domhnall Gleeson) und Bea (Rose Byrne) auf Hochzeitsreise weilen. Bei seinem Ausflug trifft Peter auf einen alten Freund seines Vaters. Kinostart: 27. März 2020.

„Scoob!“

Der sprechende Cartoon-Hund trifft das erste Mal auf die Scooby-Gang. Gemeinsam mit Shaggy (Will Forte), Fred (Zac Efron), Daphne (Amanda Seyfried) und Velma (Gina Rodgriguez) gründet er „Mystery Inc.“. Schon bald übernimmt Team Scooby seinen ersten Fall: den Geisterhund Cerberus. Der Film startet am 15. Mai 2020 in den Kinos.