von: mediamag.at-Redaktion

Fischer: 3 coole E-Bike-Neuheiten

Die aktuellen Modelle für 2018

Im Frühling startet wieder die Bike-Saison. Und je länger und wärmer die Tage werden, desto mehr E-Bikes sind wieder unterwegs. Höchste Zeit, die aktuellen Neuheiten von Fischer unter die Lupe zu nehmen.

Drei E-Bike-Neuheiten von Fischer.
Foto: Fischer

Es gibt zahlreiche Gründe, um ein E-Bike zu fahren. Nicht weniger als 14 Neuheiten haben die Bike-Spezialisten ins Sortiment aufgenommen. Die drei coolsten elektrischen Zweiräder im Überblick: 

Fischer ER 1804: das Elegante

Einen reizvollen Kontrast zwischen modernster Antriebstechnik und charmantem Retro-Design bietet das elegante Damen-E-Bike „ER 1804“ im Vintage-Look. Neben dem gewohnten Beige ist das gut ausgerüstete Einsteigermodell nun auch in Hellblau oder Bordeaux zu haben. Der Vorderrad-Motor leistet 36 Volt und sorgt für kräftigen Schub. Der aktuelle Ladestand des Akkus kann jederzeit über das LED-Display am Lenker abgelesen werden. Praktisch: Aus vier Unterstützungsstufen lässt sich die perfekte Elektromotor-Unterstützung in jeder Fahrsituation bequem wählen.

Fischer ER 1804: das Elegante
Foto: Fischer

Fischer MTB EM 1865: das Sportliche

Für die sportliche ambitionierten E-Biker ist das „MTB EM 1865“ interessant: Eine 9-Gang-Schaltung und hydraulische Scheibenbremsen von Shimano sowie Markenreifen von Continental machen das dynamische Mountainbike zum perfekten Gefährten für die nächste Wochenendtour. Für Zusatzpower sorgt ein 48 Volt-Mittelmotor von Bafang, der seine Kraft aus einem Akku mit 557 Wh bezieht. Damit wird jeder Berg zum Hügel, und die neidischen Blicke der anderen Biker sind nicht nur wegen des coolen Grüns garantiert. 

Fischer MTB EM 1865: das Sportliche
Foto: Fischer

Fischer ETH/ETD 1822: das Vielseitige

Als vielseitiges Trekking-E-Bike präsentiert Fischer das „ETH/ETD 1822“: Der 48 Volt-Hinterradmotor macht gemeinsam mit dem bärenstarken Akku (11,6 Ampere und 557 Wh) jede Steigung zum Kinderspiel. Mit einer Rahmengröße von 44 Zentimetern bei den Damenmodellen sowie 50 Zentimetern für Herren ist das „ETH/ETD 1822“ speziell für Fahrer mit geringerer Körpergröße geeignet. Hydraulische Scheibenbremsen sowie eine 24-Gang-Deore-Schaltung von Shimano machen selbst längere Touren problemlos möglich. 

Fischer ETH/ETD 1822: das Vielseitige
Foto: Fischer