von: mediamag.at-Redaktion

„Dungeons 3“: Erster Gameplay-Trailer

Nur einmal böse sein

„Dungeons 3“ kommt im Herbst für PC, „PlayStation 4“ und „Xbox One“. In einem ersten Gameplay-Trailer wird die Aufbau-Simulation vorgestellt

Manche Kreaturen sind nur auf Prügelei aus.
Foto: Kalypso Media

Rollentausch

Nichts da mit Weltenretten: In der „Dungeons“-Reihe sind Sie der böse Overlord, der die Welt erobern will. Mit „Dungeons 3“ kommt der nächste Teil der Serie bereits im Herbst 2017 auf PC und Konsole. Im Gameplay-Trailer wird das diabolische Game zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Vom Aufbau Ihres eigenen Kerkers bis zur Unterwerfung der Oberwelt: Freuen Sie sich auf einen Trip auf der „falschen“ Seite.

Vereint

Nachdem Sie in den ersten beiden Spielen um die Vorherrschaft in der Unterwelt gekämpft und die verschiedenen Monster-Rassen vereint haben, wird es Zeit, dass Sie Ihre dämonische Armee aus den Tiefen der Erde befreien. Ein unberührtes, unverdorbenes und vor allem wohlhabendes Reich wartet auf der Oberfläche nur darauf, von Ihnen geplündert zu werden.

Ihr Ziel: Die Oberwelt.
Foto: Kalypso Media

Bedürfnisse

Um Ihre Truppen unter Kontrolle halten zu können, müssen Sie auch dafür sorgen, dass es ihnen gut geht. Neben Bezahlung und Nahrung brauchen die Monster auch Trainingseinheiten und Plätze, wo sie ihren „spezielleren“ Bedürfnissen nachgehen können. Eine gute Dosis schwarzer Humor, Coop- und Multiplayer-Modi sowie zufallsgenerierte Level sorgen für Spielspaß, nachdem Sie in der Einzelspieler-Kampagne Chaos gesät haben. Wagen Sie sich in die Tiefen der Unterwelt: Ein bisschen böse zu sein, hat noch keinem geschadet.