von: mediamag.at-Redaktion

Dyson stellt „Pure Humidify + Cool“ vor

Luftbefeuchten, Reinigen und Kühlen zugleich

Für das perfekte Raumklima hat sich Dyson ein ganz besonderes Gerät einfallen lassen: Der „Pure Humidify + Cool“ kann die Luft befeuchten, reinigen und kühlen.

Dyson stellt Luftbefeuchter „Pure Humidify+Cool“ vor.
Foto: Content Creation GmbH

Befeuchtung mit gereinigtem Wasser

Bei einem Event in Berlin hat Dyson seine neueste Entwicklung vorgestellt: den „Pure Humidify+Cool“. Er kann die Luft nicht nur von Bakterien, Staubpartikeln und ähnliche schädlichen Substanzen befreien, sondern kann sie auch mit gereinigtem Wasser befeuchten. Dazu wird das H2O im 5-Liter-Tank per ultravioletter Strahlung von Keimen befreit.

Innovative Technologie

An Bord des im typischen Dyson-Design gehaltenen Luftreinigers sind nicht nur HEPA-Filter, sondern beim Modell „Pure Cryptomic“ auch von Dyson selbst entwickelte Filter, die sogar Formaldehyd und andere schädliche Gase aus der Luft entfernen können.

Video: Erste Schritte mit dem „Dyson Pure Humidify + Cool"

Praktisches „Auto“-Programm

Der „Pure Humidify+Cool“ kann in der „Auto“-Einstellung selbständig die Luftqualität überwachen und notfalls die Luftfeuchtigkeit regulieren oder einen Reinigungszyklus einleiten. Das Gerät besitzt auch einen Nachtmodus, bei dem die leiseste Einstellung gewählt und das Display gedimmt wird. Am Morgen kann dann mit einem Tastendruck auf der Fernbedienung wieder in den normalen Modus übergegangen werden.

Auto-Modus beim Dyson „Pure Humidify + Cool"

3 verschiedene Luftstrom-Modi

1. Ventilator-Modus

Die Luft wird in der zuvor ausgewählten Geschwindigkeit im Raum verteilt. Auf Wunsch kann das Gerät – ohne sich selbst zu drehen – den Luftstrom in einem vorher definierten Winkel (bis zu 180 °) ausströmen lassen.

2. Verteilungsmodus

Die Luft wird von hinten durch den Luftbefeuchter gelenkt. Hier wird die Luft nur gereinigt, nicht gekühlt.

3. Brise-Modus

Hier wird natürlicher, kühlender Wind simuliert.

Video: Die verschiedenen Luftstrom-Modi

Das neuen Dyson-Geräte sollen in Österreich ab Ende März erhältlich sein.