Digitaler Spaß / Spiel

E3 2018: Die 10 spannendsten Games

Diese Spiele konnten begeistern

Der Ankündigungsmarathon der E3 2018 ist vorbei. Wir werfen einen Blick auf die Highlights der Games-Messe.

1. „Super Smash Bros. Ultimate“

Das bisher größte All-Star-Kampfspiel war das Highlight des Events von Nintendo. Über 64 Charaktere, verbesserte Steuerung und Grafik und eine riesige Auswahl an Arenen: „Super Smash Bros. Ultimate“ verspricht in der Tat, die ultimative Version der beliebten Kampfspiel-Reihe zu werden.

2. „Cyberpunk 2077“

Zum ersten Mal gab es Szenen aus dem neuen Projekt der „The Witcher“-Macher. „Cyberpunk 2077“ trägt die Handschrift des Entwicklers: ein ausgeklügeltes Kampfsystem mit einem spannenden Rollenspiel-Unterbau, düstere Charaktere und eine skrupellose Welt. Wenn „Cyberpunk 2077“ an die Qualität der „Witcher“-Reihe anschließen kann, wird dieser Titel ein Meilenstein.

3. „Fallout 76“

Der nächste Teil der „Fallout“-Reihe wird gigantisch. In einer Welt, die viermal so groß ist, wie die von „Fallout 4“, müssen Spieler versuchen, gemeinsam zu überleben. Der Online-Titel versetzt Gamer in die Rolle der Pioniere, die Amerika nach der nuklearen Apokalypse wieder aufbauen. In einem Land ohne Gesetze werden die Hügel West Virginias schnell zum modernen wilden Westen.

4. „The Division 2“

„The Division“ ist zurück und besser denn je. Der kooperative Shooter verbessert einige Mängel des Vorgängers: Komplexere Klassen, mehr Realismus, kostenlose Zusatzinhalte und Raids als neue Ziele und Herausforderungen für bereits fortgeschrittene Spieler.

5. „Skull & Bones“

Bereits im Rahmen der letzten E3 angekündigt, gab es dieses Jahr Gameplay-Szenen zum Piraten-Abenteuer zu sehen. Als Seeräuber im Indischen Ozean sind Sie natürlich auf der Suche nach jeder Menge Geld und Schätzen. Dabei überfallen Sie nicht nur Händler und deren Geleitschutz, sondern müssen auch auf andere Piraten achten. Wer Ihnen gerade noch geholfen hat, könnte schon in einem unvorsichtigen Moment Ihr Schiff plündern.

6. „Devil May Cry 5“

Nero, Dante und jede Menge Dämonen sind wieder zurück. Eine der wohl überraschendsten Neuankündigungen der Messe, auch wenn Gerüchte über einen neuen Teil bereits seit Längerem kursierten. Die höllisch gute Action-Game-Reihe findet endlich eine richtige Fortsetzung – wir sind gespannt.

7. „Assassin’s Creed Odyssey“

Nachdem sich Ubisoft für „Assassin’s Creed Origins“ etwas mehr Zeit gelassen hat, ist die Serie wieder im Rhythmus. Die Assassinen-Reihe bleibt am Mittelmeer, wandert aber nach Norden: Das antike Griechenland ist Schauplatz des neuesten Spiels. Als Alexios oder Kassandra erleben Sie die Zeit des Peleoponnesischen Krieges.

8. „Anthem“

Das Highlight von EAs Event war ohne Zweifel „Anthem“. Das nächste Projekt von BioWare setzt auf kooperatives Gameplay und Storytelling in einer wunderschön gestalteten Welt. Vier verschiedene Klassen erlauben es jedem Gamer, seine bevorzugte Rolle im Kampf zu finden und nützlich für die Gruppe zu sein.

9. „The Last of Us – Part II“

Der erste Teil hat vor vielen Jahren den Weg in das Herz vieler Spieler geschafft – so überrascht es kaum, dass ein zweiter Teil heiß erwartet wird. „Part II“ spielt fünf Jahre nach dem Ende des ersten Teils und versetzt Gamer in die Rolle von Ellie, dem Mädchen, das man im ersten Teil beschützte.

10. „Death Stranding“

Das neueste Game von Hideo Kojima („Metal Gear Solid“) konnte nach Jahren der Entwicklung und vielen kryptischen Trailern endlich Gameplay zeigen. Ein Veröffentlichungsdatum gibt es für den Titel noch nicht, es bleibt aber eines der interessantesten Games, das uns bestimmt noch einige Jahre beschäftigen wird.