von: mediamag.at-Redaktion

E3 2019: Nintendo präsentiert Spektakel

2019 wird noch heiß

Als letzter der großen Publisher hat Nintendo seine Präsentation im Rahmen der E3 abgehalten. Die größten News hier zusammengefasst.

Nintendos Auftritt bei der E3.
Foto: Nintendo

Zelda-Game in Entwicklung

Das Ende der Präsentation zum Start: In einem ominösen Trailer hat Nintendo angekündigt, dass sich ein Nachfolger zum „Switch“-Titel „Breath of the Wild“ in Entwicklung befindet. Details gibt es dazu aber noch keine.

Mehr Kämpfer für „Super Smash Bros.“

Gleich zwei neue Kämpfer wurden für Nintendos Fun-Prügler „Super Smash Bros. Ultimate“ vorgestellt. Der Held aus der „Dragon Quest“-Reihe sorgt vor allem in Fernost für Begeisterung, wo die Spielereihe zu den beliebtesten Games zählt. Eine riesige Überraschung gab es mit der Ankündigung von Banjo und Kazooie. Das Duo aus Bär und Vogel war zuletzt auf dem „Nintendo 64“ in „Banjo-Kazooie“ und „Banjo-Tooie“ im Einsatz.

Auf die Insel mit Animal Crossing

In „Animal Crossing: New Horizons“ machen Sie sich eine verlassene Insel zu eigen und bauen ihr eigenes kleines Städtchen auf. Ursprünglich für 2019 angekündigt, wird das nächste „Animal Crossing“-Spiel am 20. März 2020 erscheinen.

„Link’s Awakening“ kommt im September

Ein Remake von einem der aller ersten Zelda-Games erscheint noch im Herbst 2019. „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ erscheint schon im September, wie ein neuer Trailer verriet.

Gruseln mit Luigi

Ein sehr ausführliches Video lässt uns erstmals das Gameplay von „Luigi’s Mansion 3“ sehen. Luigi hat mit seinem Geister-vernichtenden Staubsauger einige neue Tricks gelernt, um sich der ektoplasmatischen Feinde erwehren zu können. Diese werden Sie auch brauchen, wenn Sie sich durch das verfluchte Hotel des Games gruseln.