Digitaler Spaß / Spiel

E3: Das Beste der Messe

Von der „Xbox One X“ bis zu Mario

von: mediamag.at-Redaktion

Wir fassen die Highlights und News von einer der aufregendsten Ausgaben der Messe für Sie zusammen!

Paukenschlag

Wie bereits angekündigt, begann die Messe mit einem wahren Kracher: Microsoft stellte mit der „Xbox One X“ eine kraftvolle Konsole vor, die Ihnen 4K-Gaming-Genuss ins Wohnzimmer bringen soll. In einer großen Show mit vielen Games wurden die Vorzüge der ehemaligen „Project Scorpio“ präsentiert. Schärfste Grafik und schnellste Prozessoren machen die „Xbox One X“ zur heißesten Hardware auf der E3 2017.

Faustdicke Überraschung

Viel Neues gab es auch bei Ubisoft zu bewundern. Neben „Assassin’s Creed: Origins“, das im antiken Ägypten spielt, landete man mit „Beyond Good and Evil 2“ eine echte Überraschung. Der Nachfolger von „Beyond Good and Evil“ aus 2003 wurde zwar nur mit einem Cinematic-Trailer bedacht, doch alleine die Bestätigung der Entwicklung sorgte für Begeisterung in der Community.

Begeisterung

Ähnliches fand bei Nintendo statt: Mit „Metroid Prime 4“ entfesselten die Japaner einen Sturm der Begeisterung, wenn auch nur das Logo und die Entwicklung des Games bestätigt wurden. Zudem erwartet uns ein neues, „echtes“ Pokémon-Spiel für die „Switch“, und einen Release-Termin für „Super Mario Odyssey“ (27. Oktober) – das auch einen Gameplay-Trailer bekommen hat – gab es oben drauf. Die 25 Minuten lange Nintendo Konferenz entwickelte sich zu einem Game-Feuerwerk.

Neue Boliden

Auch nach den großen Events drängen immer wieder News aus den Hallen der E3: Unter anderem gibt es Neues zu „F1 2017“. Entwickler Codemasters hat angekündigt, dass neue Boliden des legendären Rennstalls Ferrari im Spiel vertreten sein werden. Im Trailer können Sie einen genauen Blick auf die klassischen Rennwagen werfen.