von: mediamag.at-Redaktion

E3: Die besten neuen Spiele von Sony & Co.

Virtual Reality als Schwerpunkt

Auch wenn Sony bei der Spielemesse E3, die derzeit im kalifornischen Los Angeles über die Bühne geht, nicht mit Hardware-News geglänzt hat, überzeugt das Unternehmen mit einer feinen Palette an neuen Games.

Farpoint
Foto: Sony

Eigentlich wurde im Vorfeld erwartet, dass Sony den PS4-Nachfolger mit dem Codenamen „Neo“ präsentiert. Diesen Erwartungen kam der Konzern nicht nach, sondern lieferte dafür ein Füllhorn an neuen und spannenden Spielen ab – allen voran „The Last Guardian“, der am 25. Oktober erscheint. Darin dreht sich die Handlung um die Freundschaft zwischen einem kleinen Jungen und seinem phantastischen Freund – einem riesengroßen, freundlichen Tier-Monster.

The Last Guardian
„The Last Guardian", Foto: Sony

Zahlreiche VR-Titel kommen

 

Für Fans der virtuellen Realitäten brechen gute Zeiten an: Im Herbst, genauer gesagt am 13. Oktober, erscheint in den USA die neue „PlayStation VR“ ­– begleitet von 50 Spielen. Darunter befinden sich „Batman: Arkham VR“, in dem der Spieler in die Rolle von Bruce Wayne und seinem Alter Ego „Batman“ schlüpft, um in Gotham für Ordnung zu sorgen.

Außerdem kommen u.a. der Horrorklassiker „Resident Evil 7“, „Star Wars: Battlefront“ (Electronic Arts), eine spezielle VR-Version von „Fallout 4“ (Bethesda) und „Star Trek: Bridge Crew“ (Ubisoft) auf die Spieler zu.

Resident Evil 7
„Resident Evil 7 biohazard", Foto: Capcom

Weitere Game-News

Sony zeigte auf der Spielemesse den Trailer zu „Call of Duty: Infinite Warfare“, das die Kampfhandlungen diesmal auch im Weltraum stattfinden lässt, mediamag.at hat berichtet. Außerdem wurde ein bislang namenloses „Spider-Man“-Game angekündigt, über das noch wenig verlautet wurde.

Erwähnenswert ist auch noch „Death Stranding“ von Kojima Productions, in dem Norman Reedus aus dem Serienhit „The Walking Dead“ die Hauptrolle übernimmt. Im atmosphärischen Trailer wird nicht viel von der Handlung verraten, die kargen, aussagekräftigen Bilder versprechen jedoch großes Spielekino.

E3-Trailer zu „Death Stranding"