Digitaler Spaß / Spiel

E3: Highlights von Sony, Bethesda und Ubisoft

Die News des Tages aus L.A.

von: mediamag.at-Redaktion

Nach den Präsentationen von Microsoft und EA am Wochenende wird es hektisch auf der E3. Am Montag und Dienstagmorgen hatten Bethesda, Ubisoft und Sony ihren großen Auftritt. Was Sie über die Präsentationen wissen müssen, lesen Sie hier!

Erschreckend gut

Im Schatten von Microsofts „Xbox One X“-Reveal präsentierte Bethesda sein Game-Line-up auf der E3 2017. Zwei Spiele stechen heraus. Einerseits „Wolfenstein II: The New Colossus“ und „The Evil Within 2“. Der neueste Teil der „Wolfenstein“-Serie bringt Sie in die Vereinigten Staaten, um dem Regime dort den Garaus zu machen. Mit „The Evil Within“ bekommt der Horror-Titel aus dem Jahre 2014 einen Nachfolger. Wieder darf man sich auf psychologischen Horror „freuen“, der Ihnen das Blut in den Adern gefrieren lässt. Auch ein Release-Termin ist bereits bekannt: Freitag, der 13. Oktober 2017. Zusätzlich durften wir einen Blick auf „Fallout 4 VR“ und „Skyrim“ für die „Nintendo Switch“ werfen.

Ursprünge

Den Anfang bei Ubisofts Event hat „Mario + Rabbids Kingdom Battle“ gemacht. Nintendos Maskottchen rettet gemeinsam mit Ubisofts verrückten Hasen das Pilz-Königreich. Besonders interessant ist das Kampfsystem, das stark an die „XCOM“-Spiele erinnert. „The Crew 2“ lässt Sie nicht nur auf der Straße Rennen fahren, sondern auch zu Wasser und in der Luft.

Ubisoft hat – wie vermutet – auch seinen neuen „Assassin’s Creed“-Teil auf die Bühne gebracht. In „Assassin’s Creed: Origins“ dürfen Sie als Bayek das antike Ägypten erkunden und dabei die Assassinen-Bruderschaft gründen, die sich durch alle Teile der Serie zieht. Erleben Sie die Ursprünge der Assassinen! Weniger Wüste und mehr Meer gibt’s in „Skulls and Bones“, in dem Sie als Piraten-Kapitän spektakuläre Gefechte auf hoher See führen.

Auch ein erstes Gameplay-Video zu „Far Cry 5“ gab es zu bestaunen: Zusammen mit Ihren Teammitgliedern schalten Sie einen radikalen Kult im Hinterland-Amerikas aus. Die größte Überraschung hat sich Ubisoft für das Ende aufgehoben: Endlich konnten wir einen ersten Blick auf „Beyond Good and Evil 2“ werfen. Knapp 15 Jahre nach dem Release des Vorgängers kommt das heiß erwartete Spiel endlich zu uns nach Hause.

Fokus

Viele Neuankündigungen gab es von Sony nicht, doch mit einem Remaster des „PS2“-Klassikers „Shadow of the Colossus“ vermochte man zu überraschen. Der epische und atmosphärische Kamp gegen die Giganten kommt damit endlich auf eine aktuelle Konsole. Mit „Monster Hunter World“ kehrt die Serie zum ersten Mal seit Langem wieder auf eine „PlayStation“-Konsole zurück, das Game erscheint aber auch für PC und „Xbox One“. Auch neu ist der VR-Horrortitel „The Inpatient“ und die „Horizon: Zero Dawn“-Erweiterung „Frozen Wilds“.