von: mediamag.at-Redaktion

E3: Xbox hebt Grenzen zwischen Konsolen auf

Project Scorpio: Neue Hardware präsentiert

Viel Grund zur Freude hatten Gaming-Fans auf der Spielemesse E3, die derzeit in Los Angeles stattfindet: Microsoft kündigt nicht nur eine Vielzahl an exklusiven Spielen an, sondern auch eine neue Xbox-Konsolenfamilie und neue „Xbox Live“-Funktionen.

E3: Präsentation Xbox One
Foto: Microsoft

Konsolen-Grenzen fallen

Die Gaming-Community rückt künftig näher zusammen: „Xbox Live“ soll auf allen Geräten und Netzwerken verfügbar werden, d.h. sowohl auf PCs, Konsolen und Mobilgeräten als auch per Virtual Reality. Konkret heißt das: Spieler können ein Game (samt aktuellem Spielstand und Erfolgen) nicht nur auf der „Xbox One“-Konsole spielen, sondern auch z.B. auf dem „Windows 10“-PC.

Eine Reihe von Funktionen soll das gemeinsame Spielen auf den unterschiedlichen Geräten unterstützen: Mit „Cross Play“ können ausgewählte Multiplayer-Games auf „Xbox One“ und „Windows 10“ gemeinsam gespielt werden. Die Online-Turnierplattform „Arena“ bietet den Nutzern die Möglichkeit, sich Ruhm, Ehre und Preise zu erspielen. „Clubs“ auf „Xbox Live“ ermöglicht es Gleichgesinnten, die über einen ähnlichen Spielestil und die gleichen Interessen verfügen, sich auszutauschen.

Xbox One S
Die Xbox One S in "robot white". Foto: Microsoft

Die neue „Xbox One“-Familie

Mit dem „Project Scorpio“ wird im Winter 2017 die leistungsstärkste Konsole in der Geschichte der Xbox losgelassen: 6 Teraflops GPU versprechen 4K-Gaming und Virtual Reality in High Fidelity-Qualität. Das Gerät wird mit allen „Xbox One“-Spielen und der entsprechenden Zubehörpalette kompatibel sein.

Kompakt und leistungsstark ist die neue „Xbox One S“, die um 40 Prozent kleiner sein wird als ihr Vorgänger. Sie verfügt über eine interne Stromversorgung und unterstützt 4K UHD für Blu-ray-Filme, eine HDR-Unterstützung verspricht brillante Farben. Die Konsole kann jetzt vorbestellt werden und ist ab August 2016 erhältlich.

Riesiges Spiele-Line-up

Eine Armee an Exklusivspielen und Indie-Games kommt auf die Community zu: Gamer dürfen sich u.a. auf neue Autorennen in der prächtigen Kulisse Australiens in „Forza Horizon 3“ freuen. Außerdem stehen neue Abenteuer mit J.D. Fenix in „Gears of War 4“ bevor, und zwei Klassiker finden mit „Halo Wars 2“ und „Tekken 7“ ihre Fortsetzung.