von: mediamag.at-Redaktion

Ein Held aus Wolle

Das wohl ungewöhnlichste Spiel des Jahres

Ein kleines Wesen aus Wollschnur ist der Held des Überraschungshits "Unravel". Wer Lust auf einen intelligenten Mix aus Jump & Run und Puzzle-Game hat, sollte sich dieses Game sichern.

Unravel
Foto: Electronic Arts

Yarny heißt das Wesen, das komplett aus einem Wollknäuel besteht. Der Garn ist aber nicht nur ein optisches Detail, das dem Protagonisten viel Charme verleiht, denn das Gameplay hängt wesentlich hiervon ab. Mehr dazu im Video! 

Die Handlung des Spiels ist in Schweden angesiedelt. Im Haus einer traurigen alten Frau erwacht Yarny zum Leben. Die Mission: Der Dame zeigen, welch großartiges Leben sie doch hatte. Um dies zu erreichen, begibt sich der Held aus Wolle in elf Bilder im Haus, um dort Erinnerungen der Frau zu rekonstruieren.

Trotz des ernsten Settings macht das Spiel großen Spaß. Die Level sind abwechslungsreich gestaltet, die Programmierer punkten mit hübscher Grafik und interessanten Einfällen. 

Auch wenn das Game an manchen Stellen knifflig schwer ist: Am Ende darf man sich sicher sein, eines der gelungensten Spiele des Jahres erlebt zu haben. "Unravel" ist für Xbox One, PS4 und PC erhältlich.

Unravel: Das Gameplay