von: mediamag.at-Redaktion

Gewitter: Muss man alle Stecker ziehen?

Überspannung kann Geräte beschädigen

Sich mit einem guten Film im Heimkino von Blitz und Donner draußen ablenken, das wünschen sich viele bei einem Gewitter. Oder sollte man Elektrogeräte in so einem Fall besser abstecken? Wir klären auf.

Blitzschläge können für enorme Schäden an eingesteckten Elektrogeräten sorgen.
Foto: tbradord/iStock

Ausstecken oder nicht?

Bei einem Gewitter sollte man tatsächlich alle wertvollen elektronischen Geräte vom Stromkreis trennen. Genauer: Fernseher, Stereoanlage, Computer & Co. auf jeden Fall physisch vom Strom nehmen, das heißt ausstecken.

  • Schlägt ein Blitz in unmittelbarer Nähe der Wohnung ein, können Stromstärken von vielen Tausenden Ampere für Schäden an der Hauselektronik sorgen. Sogenannte „Sekundärströme“ (entstehen durch elektromagnetische Induktion) bahnen sich zudem ihren Weg durch die Stromleitungen des Hauses.
     
  • Auch Einschläge in der näheren Umgebung können Elektrogeräte in Mitleidenschaft ziehen. Grund: Telefon-, Strom- und Wasserleitungen fungieren als Leiter und sind mitunter die Ursache für verschmorte Kabel. Manchmal werden die Folgen eines Blitzschlags aber erst Wochen später sichtbar, wenn sich z. B. der Fernseher nicht mehr einschalten lässt.
Blitzschläge können für enorme Schäden an eingesteckten Elektrogeräten sorgen.
Foto: AntonioGuillem/iStock

Schutz vor Überspannung

Ein Blitzableiter (so einer installiert ist) schützt das Gebäude, indem er die Energie durch eine spezielle Leitung an der Außenseite in die Erde führt. Im Inneren kann man sich hingegen mit einem Überspannungsschutz behelfen. Dieser wird idealerweise an jenen Stellen montiert, in denen Leitungen vom Außenbereich ins Hausinnere führen. Sie helfen, die Stromstärke drastisch zu reduzieren, um Schäden an elektronischen Geräten so nach Möglichkeit zu verhindern. 

Tipp

Wer auf Nummer sicher gehen möchte – vor allem bei längerer Abwesenheit wie z. B. im Urlaub – steckt Fernseher & Co. sicherheitshalber ab. Plus: Einen Abend im Heimkino sollte man bei Gewitter besser auf einen anderen Tag verschieben.