von: mediamag.at-Redaktion

Guide: Erdbeeren richtig pflanzen

5 Fragen rund um die rote Beere

Erdbeerpflanzen sind pflegeleicht und fühlen sich im Garten oder am Balkon zuhause. Hier die Antworten auf die fünf wichtigsten „Erdbeer-Fragen".

Erdbeeren richtig pflanzen
Foto: PATRICIANILAND/iStock

1. Wann ist der richtige Zeitpunkt, Erdbeeren zu pflanzen?

Entweder man sät die Erdbeeren im August oder September des Vorjahres aus, dann kann die Pflanze gut wachsen und übersteht den Winter leichter. Man kann fertige Pflänzchen aber auch im Frühjahr gut ansetzen. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Jungpflanzen zumindest ein paar gesunde und kräftige Blätter entwickelt haben.

Erdbeeren richtig pflanzen
Foto: v_zaitsev/iStock

2. Was ist der perfekte Standort für Erdbeeren?

Die Pflanzen lieben Sonne! Bei genügend Sonneneinstrahlung werden die Früchte tiefrot und entwickeln eine köstliche Süße. Nur die Walderdbeere fühlt sich auch im Halbschatten wohl. Für alle Sorten sollte der Boden nährstoffreich, leicht sauer und gut durchlässig sein.

Erdbeeren im Garten.
Foto: mtreasure/iStock

3. Wie pflanze ich Erdbeeren richtig?

Der Boden des späteren Erdbeerbeets sollte schon zwei Wochen vor dem Pflanzen vorbereitet werden. Die Erde sollte gut aufgelockert und mit Kompost gedüngt sein. Geht es dann ans Pflanzen, hebt man als ersten Schritt ein Loch im Boden aus, das so tief ist, dass die Wurzeln gut darin Platz finden. Dann wird die Pflanze vorsichtig hineingesetzt, die Erde leicht angedrückt und danach gut gegossen. Zwischen den einzelnen Setzlingen sollte man einen Abstand von mindestens 25 bis 30 Zentimetern einhalten.

Erdbeeren richtig pflanzen
Foto: small_frog/iStock

4. Welche Sorte ist die richtige für mich?

  • „Lambada": wenige Früchte, dafür aromatisch im Geschmack.
  • „Mieze Schindler": sehr feiner Geschmack, der an Walderdbeeren erinnert.
  • „Clery": Früchte schon im Mai, hellrot und länglich.
  • „Ostara": trägt bis in den Herbst Früchte.
  • „Elsanta": trägt früh Früchte, aber ist in der Haltung empfindlich.
  • „Monatserdbeere": kleine, aber intensiv schmeckende Früchte.
Erdbeeren auf dem Balkon ziehen.
Foto: avpod/iStock

5. Kann ich auch am Balkon Erdbeeren ziehen?

Erdbeeren sind nicht besonders anspruchsvoll und gedeihen auch in Töpfen oder Kistchen am Balkon sehr gut. Alles, was sie verlangen, ist ein sonniger Standort. Die Wahl sollte dabei allerdings auf eine eher robuste Sorte fallen, wie z.B. „Ostara“.