von: mediamag.at-Redaktion

Erster Trailer zu „Sonic Forces“

Der blaue Igel in Action

„Sonic Forces“ soll erst rund um Weihnachten 2017 erscheinen, doch Sega lässt und schon jetzt einen kurzen Blick auf den rasanten Spaß mit Sonic werfen.

Weltuntergangsstimmung im Sonic-Paradies.
Foto: Sega

Apokalypse

Der Trailer ist zwar nur 42 Sekunden lang, lässt uns aber schon einiges über das nächste Abenteuer Sonics erahnen. Wie üblich rast der schnellste Igel der Welt durch die Level und zerstört dabei massenweise böse Roboter. Auffallend bei diesem Teaser ist die doch etwas ernste Grundstimmung: Feuerbälle regnen vom Himmel während Sie durch die brennenden Ruinen einer Stadt laufen.

Gewohntes

Während wir wissen, dass Serien-Bösewicht Dr. Robotnik hinter dem Robo-Angriff steckt, können wir ein paar „Sonic“-typische Gameplay-Elemente erspähen. Natürlich feiern die goldenen Ringe als Hauptsammelgegenstände ihre Rückkehr – ob Sie wieder als „Lebensversicherung“ für Sonic dienen, bleibt abzuwarten. Auch die Booster, die Sie mit noch höherer Geschwindigkeit durch die Level rasen lassen, feiern ihre Rückkehr. Sonic scheint seine „Homing Attack“ – die ihn zielgerichtet auf Gegner springen lässt – nicht verlernt zu haben.

Ein Screenshot aus "Sonic Forces"
Foto: Sega

Planung

„Sonic Forces“ wird Ende 2017 für „Nintendo Switch“, PC, „PlayStation 4“ und „Xbox One“ erscheinen. Etwas früher ist „Sonic Mania“ angesetzt, welches sich auf klassisches 2D-Sonic-Gameplay konzentriert. Das Game soll im zweiten oder dritten Quartal 2017 für dieselben vier Plattformen wie „Sonic Forces“ erscheinen.