von: mediamag.at-Redaktion

GIFs auch in Kommentaren

Facebook bringt neue Funktion

Der Siegeszug des GIF-Formats geht weiter! Nicht weniger als 13 Milliarden bewegte Bilder wurden im Jahr 2016 auf Facebook gepostet. Nun ermöglicht das weltweit größte Soziale Netzwerk GIFs auch in der Kommentar-Funktion.

Kommentare mit GIFs auf Facebook.
Foto: Content Creation GmbH, Facebook Inc.

Man schrieb das Jahr 1987, als Steve Wilhite das GIF-Format erfand. Ab diesem Zeitpunkt kam Bewegung in die bunte Welt der Bilddateien am PC. Heute, drei Jahrzehnte später, sind die lustigen Animationen beliebter denn je. Ob am Smartphone oder in den sozialen Netzwerken – GIFs sind allgegenwärtig.

Das weltweit größte Soziale Netzwerk erlaubt animierte GIFs in Kommentaren.
Screenshot: Content Creation GmbH/Facebook

GIF statt Text

Anlässlich des 30. Geburtstags des GIFs (Graphics Interchange Format) ermöglicht Facebook seinen Nutzern ab sofort, die kleinen Animationen anstellte von Emoticons oder geschriebenem Text auch in Kommentaren zu verwenden.

Eigene GIF-Suchfunktion

Um ein GIF als Beitrag auf Facebook zu posten, muss man lediglich den Link der betreffenden Datei in die Statuszeile kopieren und bestätigen. Bei Kommentaren steht rechts ein eigener „GIF-Button“ mit spezieller Suchfunktion zur Auswahl.

GIF-Symbol erscheint jetzt in der Kommentar-Funktion.
Screenshot: Content Creation GmbH, Facebook Inc.