von: mediamag.at-Redaktion

Facebook Messenger: neue Video-Features

Masken, Filter und Effekte

Gute Nachrichten für Freunde des Facebook Messengers: Ab sofort bietet die inkludierte Video-Funktion zahlreiche neue, bunte Features.

Facebook Messenger: neue Video-Features.
Screenshot: Facebook

Vor allem Humor und Fantasie können mit den Innovationen vollends ausgelebt werden. Beispielsweise können User während eines Video-Gesprächs mit der App für iOS oder Android ihren Gefühlen mittels Emojis freien Lauf lassen. Von Lachen bis Wut können insgesamt fünf Gefühls-Abstufungen zum Ausdruck gebracht werden. So ist es ab sofort möglich, auf Knopfdruck virtuelle Tränen übers eigene Gesicht kullern zu lassen.

Die Video-Funktion des Facebook Messengers wird noch bunter.
Foto: Facebook

Hasenohren

Doch nicht nur Emotionen, auch die aktuell so angesagten Masken und Effekte finden ihren Weg in den Facebook Messenger. Häschen-Ohren, fliegende Herzchen oder glitzernde Sterne – der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Doch die zusätzlichen Funktionen sind nicht nur kindisch und kunterbunt, mehr oder minder ernst gemeinte Filter können ebenfalls angewendet werden, darunter etwa ein klassischer Schwarz-Weiß-Filter. 

Von Lachen bis Wut können insgesamt fünf Gefühls-Abstufungen zum Ausdruck gebracht werden
Foto: Facebook

Screenshots

Ein neu hinzugefügtes Kamera-Icon ermöglicht es außerdem, jederzeit ein Foto aus dem Video-Chat aufzunehmen. Die dabei entstandenen Aufnahmen können entweder wahlweise an andere Kontakte verschickt oder über ein eigenes Fotoalbum auf Facebook geteilt werden.