von: mediamag.at-Redaktion

Facebook Messenger „kann“ jetzt 360°-Fotos

So teilen Sie das Rundum-Bildformat

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Panorama-Aufnahmen im „Messenger“ teilen können.

Im „Messenger“ können jetzt 360 Grad-Fotos geteilt werden.
Foto: praetorianphoto/iStock

Mini-Update

Seit einem kleinen Update können via Facebook „Messenger“ nun auch sogenannte 360°-Fotos geteilt und versendet werden. Um solche Inhalte zu produzieren, muss allerdings Ihre Smartphone-Kamera über diese Funktion verfügen, denn mit der In-App-Kamera gibt es diese Option nicht.

360°-Inhalte jetzt auch mit Facebook „Messenger“ verschicken.
Foto: rusm/iStock

So funktioniert’s

1. Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuellste Version der „Messenger“-App auf Ihrem Handy haben. Hier können Sie nachlesen, wie das geht.

2. Machen Sie mit Ihrer Kamera ein 360°-Foto, das Sie teilen möchten.  

3. Versenden Sie das gewünschte Bild wie gewohnt.

4. Wenn Sie selbst hochauflösende Aufnahmen erhalten, erkennen Sie diese am Kompass-Icon im rechten, oberen Eck.