von: mediamag.at-Redaktion

5 Tipps zu Far Cry 5

Klug gegen den Kult

Der Open-World-Hit begeistert seit Kurzem Spieler weltweit. Wir geben Ihnen Tipps, wie Anfänger gegen die Fanatiker in Montana bestehen können.

So überleben Sie in Hope County!
Foto: Ubisoft

1. Erkunden, erkunden, erkunden

Ein Tipp, der sich in jedem Open-World-Game bewährt. Die Welt – in diesem Fall Hope County – ist Ihr Spielplatz: Holen Sie sich also das Beste heraus. Erforschen Sie Ihre Umgebung und versuchen Sie, möglichst viele Sidequests (Nebenaufgaben) zu erfüllen. So kommen Sie nicht nur an wertvolle Ressourcen, sondern erleben auch noch spannende Geschichten und können das Game noch länger genießen.

2. Die richtigen Perks

In „Far Cry 5“ können Sie Ihren Charakter auf verschiedene Arten und Weisen verbessern. In fünf Kategorien – Überlebenskünstler, Rebell, Attentäter, Prepper und Anführer – investieren Sie Vorteilspunkte, um Ihr virtuelles Leben in gewissen Aspekten leichter zu machen. Überlebenskünstler haben mehr Gesundheit und bekommen andere Vorteile wie schnelleres Schwimmen oder die Fähigkeit, Fahrzeuge zu reparieren. Rebellen sind bessere Schützen und Meister der Sabotage. Attentäter sind leiser und stärker im Nahkampf. Prepper können mehr Munition, Gegenstände und Waffen tragen. Anführer haben den Vorteil, dass verletzte Gefährten schneller wieder kampffähig sind. Sie müssen sich nicht für einen Pfad entscheiden, sondern können sich die praktischsten Perks (Vorteile, besondere Fähigkeiten) aus jeder Kategorie herauspicken.

Der Kult wird auch in der Luft bekämpft.
Foto: Ubisoft

3. Vorteilspunkte sammeln

Um die starken Perks freizuschalten, brauchen Sie Vorteilspunkte. Diese erhalten Sie entweder in den Prepper-Stationen, die in Hope County verteilt sind, oder durch das erfolgreiche Abschließen von Herausforderungen. Im Menü unter dem Register „Herausforderungen“ finden Sie die Aufgaben, die Sie mit mehr Vorteilspunkten belohnen.

4. Waidmannsheil!

Jagen und Angeln gehören zu den Nebenaktivitäten im Spiel. Wenn Sie sich nicht gerade einen Schusswechsel mit Kultisten liefern oder das idyllische Hope County erkunden, kann es sich auszahlen, mal etwas zu entspannen. Egal, ob Sie im Wasser oder an Land nach Beute suchen: Die Jagd lohnt sich auf alle Fälle. Sie können auf diesem Wege Herausforderungen abschließen, die Ihnen Vorteilspunkte verschaffen, und Geld und Rohstoffe verdienen.

Durch Die Jagd können Sie Vorteilspunkte sammeln.
Foto: Ubisoft

5. Keiner kämpft allein

Während Sie im Spielverlauf voranschreiten und immer mehr Außenposten befreien, schließen sich neue Rekruten dem Widerstand gegen die Fanatiker an. Seien Sie nicht zu stolz und nehmen Sie stets einen Begleiter mit. So machen Sie sich das Leben um einiges leichter. Mit dem Fernglas können Sie Ihrem Mitstreiter Befehle geben und sich so taktische Vorteile verschaffen, vor allem wenn Sie planen, einen Außenposten anzugreifen.