von: mediamag.at-Redaktion

Festivalküche: drei Open-Air Rezepte

So kochen Sie gutes Essen beim Camping

Wer sagt, dass Sie sich bei einer Musikveranstaltung, beim Campen oder dem nächsten Ausflug mit Fertiggerichten zufriedengeben müssen? Wir haben drei Rezepte für Sie, die auch vom Camping-Grill oder -Kocher gut schmecken.

Open Air - Das Festival & Camping Kochbuch
Foto: © Daniela Haug/Brandstätter Verlag

Raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer: Sie wollen für ein paar Tage unter freiem Himmel leben, draußen feiern, kochen und entspannen? Hier sind drei Rezepte jenseits von Dosenravioli und Tütensuppe für jede Ausstattung und Gelegenheit.

Saibling mit Räucherpaprika-Mayonnaise und Chips

Rezept
Foto: © Daniela Haug/Brandstätter Verlag

Zutaten (für 2–4 Personen):

1 Zitrone
4 Zweige Zitronenthymian (wahlweise Thymian)
2 Zweige Rosmarin
1 Bachsaibling, ca. 600 g, ausgenommen (wahlweise Forelle oder Lachsforelle)
Salz
3 EL Olivenöl
150 g Mayonnaise
1 Spritzer Estragonessig (wahlweise Weißweinessig)
1⁄2 TL Tomatenmark

1 TL Paprikapulver edelsüß
1 Msp. Räucherpaprika Pimentón de la Vera
Kartoffelchips nach Geschmack

Zeit:

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitung:  

Zitrone in dünne Scheiben schneiden und mit den Kräutern auf dem Fisch und im Bauch des Fisches verteilen. Fisch mit Salz würzen, mit Olivenöl beträufeln und in doppelt gelegte Alufolie einschlagen. Auf dem Grill bei mittlerer Gluthitze zugedeckt 12–15 Minuten garen, dabei einmal wenden. Inzwischen die Mayonnaise mit Essig, Tomatenmark, Paprikapulver edelsüß, Räucherpaprika und Salz würzen. Fisch häuten und zerlegen, das Fleisch warm mit Räucherpaprika-Mayonnaise und Chips servieren.

Falscher Pfirsichkuchen

Rezept aus "Open Air: Das Festival & Camping Kochbuch"
Foto: © Daniela Haug/Brandstätter Verlag

Zutaten (für 4 Personen):

4 Pfirsiche oder Nektarinen
2 TL brauner Zucker (ersatzweise Zucker)
400 g griechischer Joghurt
100 g Frischkäse

1 EL Zitronensaft

1 EL flüssiger Honig
8 Shortbread-Mürbteig-Kekse (ca. 160 g)

Zeit:

Zubereitungszeit 20 Minuten (plus Zeit zum Abkühlen der Pfirsiche)

Zubereitung:

Die Pfirsiche halbieren und mit den Schnittflächen nach unten in eine Grillschale oder auf den sauberen Grillrost setzen. Bei mittlerer bis milder Gluthitze und geöffneter Luftzufuhr 5 Minuten grillen. Wenden, mit braunem Zucker bestreuen und zugedeckt weitere
3 Minuten grillen. Lauwarm abkühlen lassen, dann grob stückeln. Joghurt und Frischkäse mit Zitronensaft und Honig glattrühren. Kekse zerbröseln und auf Gläser oder Becher verteilen. Frischkäsemasse auf dem Keksbruch verteilen und mit den Pfirsichen toppen.

Halloumi-Sticks mit Minze und Zitrone

Rezept aus "Open Air: Das Festival & Camping Kochbuch"
Foto: © Daniela Haug/Brandstätter Verlag

Zutaten und Zubereitung (für 4–6 Personen):

400 g Halloumi-Bratkäse in dicke Streifen schneiden und diese auf Holzspieße ziehen. Je 1 Thymian- und 1 Rosmarinzweig fein hacken und mit 6 EL Olivenöl, 1⁄2 TL getrocknetem Oregano, 1 TL Paprikapulver edelsüß und Chiliflocken nach Geschmack ein Würzöl anrühren. Spieße damit bestreichen.

Grillen:

Spieße bei mittlerer bis kräftiger Gluthitze unter gelegentlichem Drehen 3–5 Minuten grillen. Mit Zitronenschnitzen und 1 Handvoll gezupfter frischer Minze servieren.

„Open Air: Das Festival- & Camping-Kochbuch“

„Open Air: Das Festival- & Camping-Kochbuch“
Foto: © Daniela Haug/Brandstätter Verlag

Alle Rezepte sind aus dem Buch
Open Air: Das Festival- & Camping-Kochbuch“ von Stevan Paul und Daniela Haug, erschienen im Brandstätter Verlag.