von: mediamag.at-Redaktion

FIFA 19 bekommt Survival-Modus

Mehrere neue Spielmodi angekündigt

Mit „FIFA 19“ können Sie Fußball neu erleben. Im Survival-Modus werden die digitalen Kicker, einer nach dem anderen, vom Rasen gestellt.

„FIFA 19“ bekommt neue Spielmodi.
Foto: EA

Nicht so ernst

„FIFA“ steht nicht nur für digitalen Fußball-Spaß sondern auch für heiße Duelle. Aber nicht immer muss es im Stadion ernst zugehen. Hin und wieder tut es gut, den Ball ohne, bzw. mit neuen Regeln rollen zu lassen. EA Sports kommt diesem Bedürfnis mit dem neuen „Survival-Modus“ nach. In diesem neuen Modus beginnt jeder Spieler wie gewohnt mit 11 Spielern, doch bei jedem Tor wird ein Kicker vom treffenden Team vom Platz geworfen. Die Auswahl, wer in die Kabine muss, trifft der Computer, nur der Torschütze bleibt garantiert verschont. Im Laufe des Spiels wird es somit immer schwieriger die Führung aufrecht zu erhalten.

Der neue Survival-Modus verspricht Spaß.
Foto: EA

Weitere Modi

Zudem gibt es vier weitere besondere Spielmodi, die frischen Wind in das Fußball-Spiel bringen sollen. Im „No Rules“-Modus können Sie gewisse oder gleich alle Regeln streichen und „gesetzlos“ über den Rasen stürmen. Im „Long Range“-Modus zählen Tore, die von außerhalb des Strafraums erzielt werden, doppelt. Bei „Headers & Volleys“ gelten nur Treffer, die als Kopfball oder Volleyschuss im Tor landen. Bei „First to“ bestimmen Sie, wie viele Tore geschossen werden müssen, um zu gewinnen.

Bestimmen Sie selbst die Regeln des Spiels.
Foto: EA

Die großen Cups

In „FIFA 19“ können Sie Ihren Lieblingsklub an die Spitze Europas führen. Die Champions League, die Europa League und der Super-Cup stehen Ihnen als neue Spielmodi zur Verfügung.

„FIFA 19“ erscheint am 28. September 2018.