Film / Digitaler Spaß

Film komplett auf iPhone gedreht

„Détour“ von Michel Gondry

Der französische Regisseur ist für so manchen unorthodoxen filmischen Vorstoß bekannt. So hat er seinen neusten Kurzfilm gänzlich mit einem iPhone 7 eingefangen.

Unterhaltsam

Der zehnminütige Streifen trägt den Titel „Détour“ und erzählt von einer Familie, die sich im Auto auf eine Reise begibt. Ihre Erlebnisse sind schräg, skurril und an manchen Punkten sogar surreal. So begegnen sie z.B. einer Familie in plüschigen Hühnerkostümen. Heimlicher Hauptdarsteller ist ein unkaputtbares Dreirad, das sich vom VW-Bus löst und auf eine lange und ganz besondere Reise geht.

Dass „Détour“ zur Gänze auf einem iPhone 7 gedreht wurde, ist nicht auf den ersten (und vermutlich auch nicht auf den zweiten) Blick ersichtlich. Die Farben sind satt und leuchtend, die Kameraführung ist ruhig. Der britische Ableger von Apple hat sich entschlossen, den Streifen auf seinem YouTube-Account zu präsentieren.