von: mediamag.at-Redaktion

Filterkaffee kehrt zurück

Premium-Genuss mit Clessidra von De'Longhi

Die „Clessidra“ von De'Longhi hebt den Filterkaffee-Genuss dank zwei unterschiedlicher Aufgussfunktionen und mit einem Fassungsvermögen von 1,25 Liter auf ein neues Level.

Die Filterkaffeemaschine „Clessidra“ von De'Longhi.
Bild: De'Longhi

Beliebtes Heißgetränk

Laut des aktuellen Kaffeereports von De'Longhi trinken 85% aller Österreicher und Österreicherinnen täglich mindestens eine Tasse. Diese wird entweder im Vollautomaten, mit einem Espressokocher oder im Aufgussverfahren mit dem guten, alten Filter zubereitet. Bei der Zubereitung eines Filterkaffees verzichtet man bewusst auf die Extravaganz eines Vollautomaten. Kein Wasserdruck, kein Milchschäumer, nur das Wesentliche zählt: purer Kaffeegenuss. 

Das bloße Aufbrühen des gemahlenen Kaffees ist eine Wissenschaft für sich.
Bild: De'Longhi

Filterkaffee zubereiten

Doch auch das bloße Aufbrühen des gemahlenen Kaffees ist eine Wissenschaft für sich. Das Wasser-Kaffee-Verhältnis trägt genauso zum Geschmack bei wie Wassertemperatur und Brühzeit. Mit der „Clessidra“ braucht man sich darüber allerdings keine Gedanken machen. Die Premium-Filterkaffeemaschine unterstützt zwei automatische Modi: 

  • Das ECBC- Verfahren folgt den standardisierten Parametern: 7 Gramm Kaffee kommen auf 125 Milliliter Wasser, die Wassertemperatur liegt zwischen 92 und 96°C und die Brühzeit beträgt zwischen 4 und 6 Minuten. 
  • Beim Schwallbrühverfahren wird kochendes Wasser auf einen auf die Kaffeekanne aufgesetzten Filter gegossen. Durch einen fünflöchrigen Wasserauslass fließt das 92 bis 96°C heiße Wasser dank selbstgesteuerter Durchflusskontrolle direkt in den Kaffeefilter.
     
•	Das ECBC- Verfahren folgt den standardisierten Parametern.
Bild: De'Longhi

„Clessidra“ von De'Longhi

Das Fassungsvermögen der „Clessidra“ von 1,25 Liter ermöglicht es, bis zu zehn Tassen Kaffee aufzugießen. Für die perfekte Wassertemperatur sorgt ein hochwertiger Sensor im Wasserbehälter. Zusätzlich bietet die Maschine eine separate Halterung für den Kaffeefilter sowie eine Wärmeplatte, die den frisch gebrühten Kaffee bis zu 40 Minuten warmhält.