von: mediamag.at-Redaktion

#FollowFriday: Frühlingsfeste

Feiern zur grünen Jahreszeit

Während sich Flora und Fauna an höheren Temperaturen und mehr Sonne erfreuen, feiern auch Menschen weltweit die Ankunft des Frühlings. Die besten Bilder im Social Web von Frühlingsfeiern rund um den Globus.

Endlich ist der Frühling da!
Foto: alfa_t/iStock

1. „Sächsilüüte“ – @engelberger

Bei den Nachbarn in der Schweiz wird der Winter verheizt. Beim traditionellen „Sächsilüüte“ (Sechseläuten) wird ein „Böög“ – ein Schneemann gefüllt mit Holzwolle und Knallkörpern – am Scheiterhaufen verbrannt. Um Punkt sechs Uhr wird der Feueropfer am Sechseläutenplatz in Zürich seinem Schicksal übergeben.

2. „Fallas“ – @jenitu22

Feurig geht es auch in Spanien zu: Die „Falles“ sind ein Brauch, der vor allem in Valencia große Tradition hat. Vom 15. bis 19. März wird die Stadt an der Mittelmeerküste zum Paradies für Pyromanen: Riesige Figuren aus brennbaren Materialen werden in der ganzen Stadt verbrannt, während Feuerwerke für Spektakel am Nachthimmel sorgen.

3. „Holi“ – @momentsnotplaces

Das farbenfrohe indische Frühlingsfest hat bereits weltweite Bekanntheit erlangt. Feiernde bewerfen sich gegenseitig mit Wasser und gefärbtem Puder. Während bei Events in unseren Breiten der Fun-Aspekt im Vordergrund steht, sind in Indien die sakralen Elemente des Fests noch tief verwurzelt: Die Farben werden noch heute meist geweiht, bevor Sie ihrer endgültigen Bestimmung entgegengebracht werden.

4. „Nouruz“ – @iran_persepolis

„Nouruz“ ist ein Neujahrs- und Frühlingsfest, das vor allem im iranischen Kulturraum gefeiert wird. Viele Bräuche aus dem Zoroastrismus bzw. Zarathustrismus werden noch heute während den Feiern aktiv gelebt. Es gibt viel zu essen, Feuer werden angezündet und Kinder ziehen verkleidet durch die Straßen und bekommen Süßigkeiten oder kleine Geschenke.

5. „Hanami“ – @katiemitchellphotography

Was wäre der Frühling in Fernost ohne Kirschblüten? Während „Hanami“ (wortwörtlich übersetzt „Blüten betrachten“) trifft man sich mit Familie, Freunden oder Kollegen und erfreut sich der malerischen Kirschblüte und damit den wärmeren Temperaturen. Vor allem abends bestaunt man das Naturschauspiel gerne mit etwas Sake oder Bier.