Ratgeber / Digital

Foto-Show am TV – so geht’s

So schaut man Fotos am Fernseher

von: mediamag.at-Redaktion

Die Zeiten, in denen man nostalgisch in gebundenen Fotoalben blätterte oder gar den alten Dia-Projektor aufstellte, sind schon lange vorbei. Heute präsentiert man die HDR-Fotos vom letzten Urlaub ganz einfach am Großbild-Flatscreen.

Es gibt viele Möglichkeiten, die auf dem Computer gespeicherte Fotosammlung auf dem Fernsehgerät anzusehen oder etwa Freunden und Familie zu präsentieren. Je moderner der Großbild-Fernseher, desto mehr Anschlüsse stehen im Normalfall zu Verfügung. Und umso einfacher gelangen die Daten auf den großen Bildschirm.

So betrachtet man die Lieblingsfotos am Flat-TV.
Fotos: Rasulovs/iStock

Smartphone bzw. Tablet

Immer öfter sind die Fotos nicht auf dem PC, sondern auf dem Smartphone oder einem Tablet gespeichert – allein schon deswegen, weil ein Großteil der privaten Fotos nicht mit einer Kamera, sondern mit dem Telefon geschossen werden. Um das mobile Gerät ohne Kabel mit dem Fernseher zu verbinden, müssen beide über WLAN miteinander verbunden werden. Zudem muss natürlich auch die Software kompatibel sein. Bei Samsung übernimmt dies die Funktion „Allshare Play“, bei Apple läuft alles über „Air Play“. Voraussetzung für „Air Play“ ist allerdings die Apple TV-Box, die wiederum per HDMI-Kabel mit dem TV verbunden wird.

Speicherkarte oder USB-Stick

Die meisten modernen Fernseher verfügen über mindestens einen USB-Anschluss oder einen Speicherkarten-Slot. Damit lassen sich die auf einem USB-Stick oder einer SD-Speicherkarte abgelegen Fotos ganz einfach abspielen – einzeln oder als Diashow.

HDMI-Kabel
Foto: 4kodiak/iStock

Bildschirm-Mirroring

Bei einigen Herstellern ist das einfache Spiegeln des Bildschirminhaltes vom Smartphone oder Tablet eine Alternative. Dabei werden alle Inhalte eins zu eins auf dem Fernseher wiedergegeben – auch Fotos und Videos. Die technischen Voraussetzung ist auch in diesem Fall „AllShare Play“ bei Samsung bzw. „Air Play“ bei Apple.

HDMI-Kabel

Vorausgesetzt, der PC oder das Notebook verfügt über einen HDMI-Ausgang, kann der Rechner auch direkt via HDMI-Kabel mit dem TV verbunden werden, um die Fotos zu übertragen.

Smart-TV-Apps

Immer mehr Smart-TVs bieten vorinstallierte Foto-Apps zur Präsentation von Fotoalben. Die Übertragung erfolgt dabei über WLAN oder Bluetooth.