von: mediamag.at-Redaktion

Fujifilm instax mini 9: Sofortbildkamera 2.0

Selfie-Trend trifft auf Sofortbild-Charme

Mehr als drei Jahrzehnte nach der Erfindung der Sofortbildkamera belebt die „instax mini 9“ von Fujifilm den Kult von damals neu.

Fujifilm instax mini 9: Sofortbildkamera 2.0.
Foto: Content Creation GmbH

Spontane Selfies, kombiniert mit dem haptisch erlebbaren Retro-Charme der Sofortbild-Fotografie – das ist die neue „instax mini 9“ von Fujifilm. Mit den überschaubaren Dimensionen von 116 mal 118 Millimetern und einem Gewicht von gerade einmal 307 Gramm ist die kleine Sofortbildkamera perfekt für den spontanen Schnappschuss unterwegs. 

Die neue Fujifilm instax mini 9 kombiniert das Beste zweier Foto-Generationen.
Foto: Content Creation GmbH

Breites Portfolio

Doch wer die „instax mini 9“ für reine Spielerei hält, unterschätzt die innovative Sofortbildkamera gewaltig. Denn die kreativen Möglichkeiten sind mit der kleinen Kamera von Fujifilm tatsächlich beeindruckend: Angefangen bei der Close-up-Linse für gestochen scharfe Nahaufnahmen über die integrierte Belichtungsmessung zur automatischen Belichtung bis hin zum praktischen Selfie-Spiegel. Die sogenannt High-Key-Funktion sorgt auf Wunsch für den unverwechselbaren Look der früheren Sofortbildkameras. 

Farbig oder schwarz-weiß

Für die „instax mini 9“ stehen der „instax mini“-Sofortbildfilm sowie der „instax mini monochrome“-Film zur Auswahl. Die Kamera selbst ist in den Farbvarianten „Flamingo Pink“, „Lime Green“, „Cobald Blue“, „Smoky White“ und „Ice Blue“ verfügbar.