von: mediamag.at-Redaktion

„Galaxy Watch“ vorgestellt

Neue Smartwatch von Samsung

Die neue Smartwatch von Samsung sorgt sich um Ihre Gesundheit und hält Sie verbunden.

Die neue „Galaxy Watch“ wurde präsentiert.
Foto: Samsung

Ein schickes Gadget

Die „Samsung Galaxy Watch", die kürzlich gemeinsam mit dem „Galaxy Note9“ vorgestellt wurde, ist ein richtiges Schmuckstück. Die schlaue Uhr kommt in zwei Versionen und drei Farben: Eine Version in Silber mit einem 46-Millimeter-Gehäuse und in zwei Farben für die 42-Millimeter-Version – nämlich in „Midnight Black“ und „Rose Gold“. Abgesehen vom Akku und der Größe sind die „Galaxy Watches“ allerdings ident: Die 46-Millimeter-Uhr ist mit einer 472-mAh-Batterie ausgestattet, in den 42-Millimeter-Versionen steckt ein 270-mAh-Energiespender. Als Betriebssystem dient „Tizen Based Wearable OS 4.0“. Wie schon die „Gear“-Modelle sollen auch die „Galaxy Watches“ wie „echte Uhren“ mit simulierten Ziffernblättern aussehen.

Die Smartwatch ist ein Schmuckstück am Handgelenk.
Foto: Samsung

Entspannt und ruhig

Smartwatches haben sich im Laufe der Zeit zu echten Fitness-Profis entwickelt. In diese Tradition fügt sich die „Galaxy Watch“ nahtlos ein. Neben einem erweiterten Fitness-Tracking-System (21 neue Indoor-Übungen für eine Gesamtanzahl von 39 trackbaren Workouts), hat sich Samsung bei dieser Uhr dem zweiten großen Gesundheitsproblem unserer Zeit gewidmet: Stress. Die Uhr erkennt Phasen erhöhten Stresses und schlägt Ihnen in diesem Fall Atemübungen vor, um Ihnen dabei zu helfen, wieder zur Ruhe zu kommen. Ein verbesserter Schlaftracker unterstützt Sie dabei, genug Schlaf zu bekommen und eventuelle Probleme aufzuzeigen.

Die Uhr sollte gesundheitsbewussten Menschen einen Blick wert sein.
Foto: Samsung

Immer verbunden

Die neue „Galaxy Watch“ fügt sich nahtlos in das „Samsung-Ökosystem“ ein. Die erfassten Daten können mit „Samsung Health“ einfach übertragen und analysiert werden. Mit der Uhr können Sie das Samsung Smart-Home-System „SmartThings“ steuern und zum Beispiel Leuchten aktivieren, den Fernseher einschalten und vieles mehr.