von: mediamag.at-Redaktion

Gamescom 2018 Tag 2: Die Highlights

Mehr Trailer und Ankündigungen

Die Gamescom 2018 ist in vollem Gange, und immer mehr News dringen aus den Hallen der Koelnmesse. Was man von Tag 2 der Messe wissen soll.

Die Gamescom 2018 ist in vollem Gange.
Foto: Capcom

Nachschub für Horror-Fans

Es darf sich wieder gefürchtet werden: Fans des Horror-Genres wurden von Supermassive Games mit einer Neuankündigung verwöhnt. Die Entwickler hinter der Grusel-Story „Until Dawn“ haben verraten, dass sie an einer dreiteiligen Horror-Reihe namens „The Dark Pictures“ arbeiten. Erste Videos vom ersten Teil der Serie – genannt „Man of Medan“ – erinnern stark an „Until Dawn“: Sehr ausdrucksstarke Charaktere werden durch eine wundervoll schaurige Welt gesteuert und müssen allerlei Gefahren überwinden.

Release für „Devil May Cry 5“

Fürchten müssen sich auch Dämonen, denn mit „Devil May Cry 5“ kehrt ihr Jäger Nero wieder zurück. Das Game, das auf der E3 2018 angekündigt wurde, hat auf der heurigen Gamescom einen neuen Trailer verpasst bekommen. Das Vorschau-Video zeigt uns nicht nur, wie Held Nero seinen rechten Arm austauschen kann, um für jede Situation gewappnet zu sein, sondern gibt uns auch einen Release-Termin. Bereits am 8. März 2019 erscheint das dämonische Prügelspektakel für den PC, die „PlayStation 4“ und die „Xbox One“.

News-Happen aus Köln

Die „Assassin’s Creed“-Reihe wird im Jahr 2019 eine Pause einlegen, das wurde von Ubisoft auf der Gamescom erklärt. Anstelle eines brandneuen Teils werde man sich im nächsten Jahr ganz dem Support des griechischen Assassinen-Mythos „Assassin’s Creed Odyssey“ widmen. Fans müssen aber nicht traurig sein: Das letzte Mal, als Ubisoft der Serie eine Pause gönnte, entstand das fabelhafte „Assassin’s Creed Origins“.

DICE – die Entwickler hinter „Battlefield V“ – erklären in einem neuen Trailer, wie das „Company“-Feature funktioniert. Die „Company“ ist praktisch Ihre Sammlung an Waffen und Ausrüstungsgegenständen, mit denen Sie Ihre Soldaten ausrüsten können. Die verschiedenen „Combat Roles“ sollen dabei helfen, Ihren eigenen Spielstil zu finden und sich perfekt an die Bedürfnisse des Teams anzupassen.