von: mediamag.at-Redaktion

Gamingspaß mit Super Mario Maker 2

MediaMarkt-Gamingprofi Eni gibt wertvolle Tipps

Servus Leute. Ich bin Eni, aka „XoYnUzi“ („League of Legends“-Profi und Streamer). Der Sommer neigt sich dem Ende zu und wir alle brennen auf einen heißen Gaming-Herbst!

Gamingspaß mit Tipps von Eni zu „Super Mario Maker II“.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Wer kennt und liebt ihn nicht: Super Mario. Für all seine Fans – mich eingeschlossen – führt aktuell kein Weg an „Super Mario Maker 2“, das exklusiv für die Nintendo Switch erhältlich ist, vorbei. Das Konzept ist so einfach wie erfolgreich: Auf Basis eines „Jump `n` Run“-Spiels ist es möglich, alle Welten von Mario miteinander zu verbinden und zu kombinieren.

Video: Super Mario Maker 2

Gamingspaß mit eigenen Maps

In der Fortsetzung kann man seine Kreativität nun voll ausleben, indem man eigene Maps erschafft. Es gibt dabei unendlich viele Möglichkeiten, um Maps so außergewöhnlich und herausfordernd wie möglich zu gestalten. Es stehen dabei auch viele der bekannten Charaktere aus der Super Mario Welt zur Auswahl. Die selbst kreierten Welten kann man auch online mit Freunden teilen. Ich finde es super, dass Nintendo hier den Wünschen der Spieler und Fans nach eigenen Maps nachgekommen ist.

Gamingspaß mit Tipps von Eni zu „Super Mario Maker II“.
Foto: Nintendo

Warum sich Profi-Equipment für jeden lohnt

Jetzt, wo der Herbst schon anklopft, verbringen Gamer wie ich wieder mehr Zeit daheim. Und statt unterwegs mobil auf Smartphones oder Konsolen zu zocken, ist der PC wieder erste Wahl. Deswegen hier nochmal meine wichtigsten Tipps, wenn es um die Auswahl des richtigen Equipments geht. Denn das beeinflusst euren Spiel-Spaß ganz maßgeblich!

https://www.mediamarkt.at/de/category/_gaming-hardware-232508.html
Foto: Kerkez/iStock

Worauf es ankommt

Für mich sind Qualität, Performance und Leistungsfähigkeit die Entscheidungskriterien. Das fängt beim Gaming-Monitor mit hoher Bildwiederholrate für flüssiges Gameplay an. Es beeinflusst auch meine Wahl der mechanischen Tastatur und Gaming-Maus, denn es ist eine schnelle und präzise Umsetzung wichtig. Bei meinem Wireless Headset achte ich auf hohe Qualität. Wenn ich dann noch einen guten Gamingstuhl habe, steht einer langen Streaming-Session eigentlich nichts mehr im Weg.