von: mediamag.at-Redaktion

Gerücht: „Diablo“-News auf der Blizzcon?

Hinweise auf Neuigkeiten

Teuflisch gute Überraschung oder diabolisches Ablenkungsmanöver? Rund um die Blizzcon brodelt die Gerüchteküche.

Gibt es bald einen Nachfolger?
Foto: Blizzard Entertainment

Fans des Hack’n’Slash-Action-Rollenspiels „Diablo“ haben in letzter Zeit eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle hinter sich. Immer wieder tauchen kleine Hinweise auf, dass das beliebte Game einen Nachfolger oder zumindest ein neues Add-on bekommen könnte. Alle Gerüchte rund um „Diablos“ Geheimnisse gibt es hier.

Ein Screenshot aus "Diablo 3"
Foto: Blizzard Entertainment

Die Würfel sind gefallen

Als erstes wurden Stimmen laut, als Blizzard die Goodie Pack der Blizzcon 2016 an verschiedene populäre Mitglieder der Community versandt hat. In diesem Goodie Pack findet sich unter anderem ein D4 – ein Würfel mit vier Seiten – im Diablo-Stil. Das wäre nicht weiter aufregend, wenn sich nicht ein Druckfehler eingeschlichen hätte. Durch diesen Druckfehler findet sich die Zahlenanordnung 4-1-1 auf dem Würfel, was mit dem Startdatum der Blizzcon 2016 ident ist. 

Ein Screenshot aus "Diablo 3"
Foto: Blizzard-Entertainment

Personalien

Als nächstes hat Tom Chilton, seines Zeichens Game Director von „World of Warcraft“, seine bisherige Stelle im „WoW“-Team verlassen und ist Blizzard-intern zu einem neuen, noch unangekündigten Projekt gewechselt. Auch hier wurden Stimmen laut, dass es sich hierbei um den neuen „Diablo“-Teil gehen könnte.

Ein Screenshot aus "Diablo 3"
Foto: Blizzard Entertainment

Kalender

Schließlich und letztlich kann manchmal auch der Blizzcon-Kalender Aufschluss darüber geben, was präsentiert wird. Und hier wurden „Diablo“-Fans zum ersten Mal enttäuscht. Nur drei kleine Präsentationen drehen sich rund um das teuflische Blizzard-Game. Es wäre aber nicht das erste Mal, dass Blizzard den Zeitplan der Blizzcon noch verändert, um Platz zu machen für eine neue, große Ankündigung.

Wer nicht darauf warten will, dass sich Gerüchte bestätigen, kann sich „Diablo 3“ im Shop holen.