Smartphone / Mobiles Leben

Gerücht: Die Features des Galaxy Note8

Das soll Samsungs Flaggschiff können

Wenn Samsung sein neues Phablet vorstellt – was angeblich noch im August passieren wird – soll dieses neben einer Dual-Kamera noch andere spannende Features mit an Bord haben.

Mit diesem Tweet könnte Samsung selbst das erste Bild des Galaxy Note8 verraten haben. Die Einfassung unterscheidet sich leicht von jener des Galaxy S8 ­– es ist daher anzunehmen, dass hier nicht das aktuelle Samsung-Smartphone abgebildet wurde. Viele Details werden in der Darstellung des Geräts zwar nicht offenbart, einige Gerüchte jedoch bestätigt – z.B. jenes über das Infinity Display.

Das Samsung Galaxy Note8 hat es den Leakern angetan: So hat sich der legendäre Evan Blass bislang (via „VentureBeat") intensiv mit dem Device beschäftigt. Demnach soll es Ende September erscheinen und in den Farben Schwarz, Blau und Gold gefertigt werden.

Bildschirm

In puncto Display dürfte sich das Gerät sehr nah an das Samsung Galaxy S8 annähern, zumindest was die Bildschirm-Ratio betrifft – das Seitenverhältnis beträgt demnach 18:5:9. Wie das Infinity Display sollte das Phablet auch den AMOLED-Screen von seinem kleinen Smartphone-Bruder übernehmen.

Mit einer mutmaßlichen Bildschirm-Diagonale von 6,3 Zoll (16 Zentimeter) ist das Galaxy Note8 nur unwesentlich größer als das 6,2 Zoll (15,47 Zentimeter) große Galaxy S8. Das wäre ungewöhnlich, bislang überragten die Vertreter der Note-Serie die Smartphones der S-Serie deutlich.

Kamera

Beim neusten Modell des Samsung Note könnte erstmals eine Dual-Kamera verbaut werden, wie aus dem von „SamMobile" getwitterten Foto hervorgeht. Den passenden Sensor hat der Konzern bereits in einer Presseaussendung vorgestellt. Die Kameraauflösung dürfte 13 Megapixel betragen, darüber herrscht bei den meisten Quellen Einigkeit.

Innenleben

Im Galaxy Note8 werden vermutlich ein „Exynos 8895“- und ein „Qualcomm Snapdragon 835“-Chip für Power sorgen, in Sachen Arbeitsspeicher dürfte das neue Phablet-Modell mindestens 6 GB RAM verbaut haben. Weitere Details kommen vom koranischen Dienst „Osen“, der sich auf einen Samsung-Mitarbeiter beruft. Demnach dürfte das Galaxy Note8 in zwei Varianten auf den Markt kommen – einmal mit 64 GB und einmal mit 128 MB.