von: mediamag.at-Redaktion

Gerücht: Kommt „SNES mini“?

Das nächste Retro- Projekt von Nintendo

Nintendo surft auf der Retro-Welle: Nach dem „NES mini“ soll das japanische Traditionsunternehmen bereits am nächsten Schatz für Nostalgiker arbeiten. Der „SNES mini“ soll laut Eurogamer sogar noch im Laufe dieses Jahres erscheinen.

Ist das nächste Retro-Gaming-Device im Anmarsch?
Foto: Blade_kostas/iStock

Reanimation

Dass die Gaming-Welt aktuell im Retro- und Remake-Fieber ist, ist kein Geheimnis: Fast vergessen geglaubte Genres feiern ihre Rückkehr, Retro-Games werden auf allen Plattformen neu veröffentlicht und alte Marken werden Reboots unterzogen, um sie in die Gegenwart zu holen. Nintendo sprang natürlich auch auf diesen Zug auf und veröffentlichte mit dem „NES mini“ einen wahren Klassenschlager. Das Device mit 30 Klassikern – darunter die ersten „Super Mario“-Spiele oder das Ursprungs-„The Legend of Zelda“ – war schnell vergriffen. Der Erfolg verleitete Nintendo wohl dazu, den nächsten Teil seiner Konsolengeschichte auch neu aufzulegen: Der „SNES mini“ soll noch dieses Jahr kommen.

NES
Foto: Nintendo

Ende und Anfang

Nintendo hat mittlerweile leider die Produktion des „NES mini“ eingestellt, laut Eurogamer soll das aber daran liegen, dass Nintendo bereits am nächsten Retro-Device arbeitet. Der „SNES mini“ soll Spieler wohl in die 90er-Jahre zurückversetzen und einige der erfolgreichsten Games dieser Periode erleben lassen. Das „Super Nintendo Entertainment System“ gehört zu den beliebtesten Konsolen, nicht zuletzt durch die ausgezeichnete Auswahl an Spielen – darunter „Super Metroid“, „The Legend of Zelda: A Link to the Past“ oder „Super Mario Kart“.

Nintendo hält sich bezüglich dieser Gerüchte bedeckt, die Umstände lassen das Szenario eines „SNES mini“ durchaus realistisch erscheinen. Auf alle Fälle erwartet Nintendo ein spannendes Jahr: „Nintendo Switch“ und ein eventuelles „SNES mini“-Gerät werden für viel Arbeit – und viel Freude bei Fans – sorgen.