von: mediamag.at-Redaktion

GoPro präsentiert HERO8 Black

Die neue Action- Cam der Profis

Die neue GoPro „HERO8 Black.“
Foto: GoPro

Weniger Arbeit, bessere Ergebnisse

Die Action-Cams von GoPro haben sich stets durch einfache Bedienbarkeit ausgezeichnet. Eine hochwertige automatische Bildstabilisierung verwandelt selbst Filme von Fahrradtouren auf holprigstem Gelände in ruhige, herzeigbare Videos. Die neue „HyperSmooth 2.0“-Bildstabilisierung ist eine Weiterentwicklung dieser Technologie und sorgt für noch flüssigere Szenen. Mit „TimeWarp 2.0“ können Sie die Geschwindigkeit des Videos (also zum Beispiel Zeitraffer oder Zeitlupen) besonders nutzerfreundlich variieren und ansehnliche Ergebnisse produzieren.

Vier Objektive zur Wahl

Die GoPro „HERO8 Black“ verfügt über vier digitale Objektive mit unterschiedlichen Sichtfeldern, bessere Audioqualität und vermindert die Geräusche von Wind noch effektiver. Mit drei neuen Mods – Zu- oder Aufsätzen für die Kamera mit zusätzlichen Funktionen – können Sie die „HERO8 Black“ noch effektiver nutzen. Die „Media Mod“ stattet die Cam mit noch besserem Audio-Equipment aus. Die „Display Mod“ verleiht Ihrer „HERO8 Black“ einen nach vorne gerichteten, zusätzlichen Bildschirm, die „Light Mod“ sorgt für bessere Beleuchtung.

GoPro goes Max

Mit der „Max“ bringt GoPro ein völlig neues System. Die Kamera mit zwei Linsen – eine an der Vorder- und eine an der Rückseite – kann auf drei verschiedene Arten eingesetzt werden: Als klassische „HERO“-Action-Cam, als Selfie-/Vlog-Kamera oder als 360°-Panorama-Gerät. Die sechs verbauten Mikrofone sorgen für besten Sound.