von: mediamag.at-Redaktion

Haarfrei in den Frühling mit IPL

Richtiger Zeitpunkt für dauerhafte Haarentfernung

Jetzt ist die beste Zeit, um sich der Entfernung von Körper- und Gesichtshaaren zu widmen. Mittels Lichtimpulsen gelingt das Frauen und Männern mit geringem Aufwand und schmerzfrei.

IPL-Technologie: Haarfrei in den Frühling
Foto: Remington

Mit den steigenden Temperaturen erhöht sich der Aufwand für die Körperpflege. Seidig-glatte Haut ohne störende Härchen ist gefragt. Der Zeitpunkt für die Anwendung der IPL-Technologie (= Intense Pulsed Light) ist ideal, solange der Sonneneinfluss auf behaarte Stellen sich noch in Grenzen hält.

IPL: Warum jetzt?

  1. Weil die Haut vor dem Sommer noch hell ist und die Lichtimpulse die Haarfollikel optimal „stilllegen“.
  2. Weil die Einwirkung des UV-Lichts im Frühling auf die Haut noch nicht so intensiv ist.
  3. Weil noch genügend Zeit bis zu den heißen Monaten ist, das Haarwachstum mit wiederholten Anwendungen zu unterbinden.
Die kompakte Größe und das Beautycase des Remington Compact Control HPL IPL3500 sind ideal für IPL-Haarentfernung unterwegs.
Foto: Remington

5 Vorzüge der IPL-Technologie

  1. Die dauerhafte Haarentfernung ist für Männer und Frauen möglich.
  2. Moderne Modelle haben automatische Hauttonsensoren, welche die Intensität selbstständig anpassen.
  3. XL-Körperaufsätze verkürzen die Anwendungsdauer (z. B. Beine, Brustbereich bei Männern)
  4. Für Frauen gibt es spezielle Gesichtsaufsätze, die unterhalb der Wangenknochen angewendet werden können.
  5. Nach anfänglich häufigerer IPL-Anwendung (ca. alle drei Wochen) verlängern sich die Intervalle langfristig auf bis zu 12 Wochen.