von: mediamag.at-Redaktion

Haarpflege-Tipps für den Urlaub

So gelingen sommerliche Strandfrisuren & Abendstylings

Sommerhaare: Mit diesen Tipps gelingen Strandfrisur, Abendstyling und Haarpflege im Urlaub.

Strandhaare im Urlaub.
Foto: grinvalds/iStock

„Beach-Hair“-Tipps

Endlich Urlaub, die Seele baumeln lassen und Sonne, Sommer, Strand genießen: Die meisten können sich in den kommenden Wochen über verdiente Freizeit freuen. Wir haben ein paar Tipps, wie Sie auch Ihre Haare trotz den erschwerten Bedingungen wie Salzwasser, Sand und Sonneneinwirkung in Urlaubsstimmung bringen.

Strandfrisuren: Einfache Pflege und perfektes Styling am Strand.
Foto: RamilF/iStock

Strandfrisuren

Nicht alle Frisuren halten den Wechsel von salzigem Meeresnass, Wind, Sonne und Sand aus. Der einfachste Weg, um den ganzen Tag über schöne, gepflegte Haare zu haben, ist eine einfache Flechtfrisur mit ein oder zwei Zöpfen, z.B. mit der Zopfflechtmaschine von BaByliss. Wer vor dem Flechten noch extra Pflege oder UV-Schutz in die Längen einarbeitet, gibt der Frisur zusätzlich Halt.

Mit der „Tangled2Smooth“ von Remington entwirren Sie Haare schnell und effektiv.
Foto: Remington

Nach dem Sonnenbad

Wer viel erlebt, hat am Ende des Tages oft eine zerzauste Mähne. Das mag zwar gut sein für die Seele, aber nicht so sehr fürs Haar. Eine Haarkur oder -maske sollte deshalb in jedem Fall mit ins Urlaubsgepäck, um zwischendurch für den Extra-Kick Pflege zu sorgen.

Um die Haare nicht zusätzlich zu schädigen, ist schonendes Entwirren wichtig. Das gelingt beispielweise per Knopfdruck mit der elektrischen Haarentwirrbürste „Tangled2Smooth“ von Remington.

Mit Beach Waves sind Sie natürlich gestylt.
Foto: Foxys forest manufacture/iStock

Styling für den Abend

Besonders praktisch ist es beim abendlichen Styling, wenn das Haar beim Trocknen zugleich in Form gebracht werden kann, z.B. mit der Warmluftbürste „EssentialCare Styler HP 8663/00“ von Philips. Sie bietet verschiedene Aufsätze fürs Glätten sowie für Locken.

Unser Tipp: Angesagte Beach Waves gelingen einfach und schnell. Die noch feuchten Haare im Nacken zusammenbinden, fixieren, trocknen lassen, öffnen und zurechtzupfen – und schon ist die Frisur mit Strandfeeling fertig.