von: mediamag.at-Redaktion

So machen Sie den Heizkörper smart

Heizkörperthermostat von Netatmo

Mit dem Heizkörperthermostat von Netatmo können Sie beinahe jeden Heizkörper smart machen. Hier sehen Sie, wie Sie das Gerät installieren und einrichten.

So installieren Sie das Netatmo Heizkörperthermostat.
Foto: Content Creation GmbH

Ein smarter Heizkörper

Neben Beleuchtung und Sicherheitssystemen gehört die Heizung in vielen Haushalten zu den ersten Bereichen, die smart aufgerüstet werden. Ein Heizsystem, das sich bei Bedarf selbst aktiviert, hat einige Vorteile: In den kalten Wintermonaten können Sie zum Beispiel Zimmer noch vor dem Aufstehen beheizen, ohne dass Sie dafür aufstehen müssen. Zudem können Sie Ihre Heizkörper aktivieren, während Sie gerade auf dem Heimweg von der Arbeit sind und bei ihrer Ankunft erwartet Sie ein wohlig-warmes Zuhause. Mit dem smarten Heizkörperthermostat von Netatmo lassen sich viele Heizelemente ins Smart Home integrieren. Die Installation ist einfach. Hier sehen Sie, wie Sie das Smart-Home-Device installieren.

Schritt für Schritt

Zuerst sollte das Relais des Systems ans Stromnetz angeschlossen werden. Stecken Sie das Gerät dafür einfach in eine freie Steckdose.

Stecken Sie das Relais an eine Stromquelle.
Foto: Content Creation GmbH

Als nächstes müssen Sie am Heizkörper Hand anlegen. Damit das Heizkörperthermostat angebracht werden kann, muss das Ventil des Heizkörpers weichen. Bei Fragen ziehen Sie einen Experten zu Rat.

Entfernen Sie das Ventil des Heizkörpers.
Foto: Content Creation GmbH

Ist das Ventil entfernt, müssen Sie das Gewinde ausmessen. Dafür liegen dem Netatmo-Paket mehrere Schablonen bei, mit denen sich die Größe ohne weitere Hilfsmittel bestimmen lässt.

Messen Sie das Gewinde ab.
Foto: Content Creation GmbH

Wenn Sie wissen, wie groß das Gewinde ist, wählen Sie mit Hilfe der beiliegenden Bedienungsanleitung den passenden Gewindeadapter aus.

Messen Sie das Gewinde ab.
Foto: Content Creation GmbH

Schrauben Sie daraufhin den Adapter mit der richtigen Größe auf das Gewinde des Heizkörpers.

Wählen Sie den richtigen Gewindeadapter.
Foto: Content Creation GmbH

Nun wird das Ventil des Heizkörperthermostats auf das Gewinde gesetzt und fixiert. Achten Sie darauf, dass die Temperaturanzeige sichtbar ist.

Bringen Sie das Ventil des Heizkörperthermostats an.
Foto: Content Creation GmbH

Wenn das Thermostat angebracht wurde, stellen Sie sicher, dass das Ventil gut sitzt und das Relais mit Strom versorgt ist.

Das Ventil muss gut sitzen.
Foto: Content Creation GmbH

Wenn alles installiert und angebracht ist, können Sie die Netatmo „Energy“-App (für Android und iOS) einrichten und die Heizung Ihres Zuhauses ab sofort mit dem Smartphone steuern.

Verbinden Sie das Thermostat mit der App.
Foto: Content Creation GmbH