von: mediamag.at-Redaktion

Highspeed-Internet: devolo GigaGate

WLAN Bridge für 4K-Streaming

Neues von den Smart Home-Experten von devolo: Mit „GigaGate“ ist ab sofort eine neue Highspeed WLAN Bridge mit einer Übertragungsleistung von bis zu 2 Gbit/s erhältlich.

Highspeed-Internet: devolo GigaGate
Foto: devolo

Spektakuläre Gaming-Action, 4K-Videostreaming, Hi-Res-Audiogenuss oder blitzschneller Zugriff auf die NAS – modernes Home-Entertainment braucht vor allem eines: eine stabile und vor allem schnelle Internetverbindung. Mit „GigaGate“ präsentiert devolo nun eine neue, leistungsstarke WLAN Bridge, die Smart-TVs, Streaming-Boxen, Gaming-Konsolen und alle anderen WLAN-fähigen Geräte mit dem Internet verbindet.

WLAN Bridge für 4K-Streaming.
Foto: devolo

Einfaches Plug & Surf

Nach bewährter devolo-Manier wird auch von „GigaGate“ ein sogenanntes Starter Kit angeboten. Dieses besteht aus zwei Komponenten, der Basis und dem Satelliten. Mit einem Netzwerkkabel wird zunächst die Basis mit dem vorhandenen Router verbunden. Der Satellit verbindet sich in der Folge automatisch per Beamforming mit der „GigaGate“ Basis – fertig. Die maximale Übertragungsrate beträgt laut devolo 2 Gigabit pro Sekunde, eine Verschlüsselung per WPA2 bzw. AES 128 Bit sorgt für eine sichere Verbindung.

Einfaches Plug & Surf
Foto: devolo

Kabellos bis zu 300 Mbit/s

Der Satellit bietet mit einem Gigabit-Port und vier Multimedia-Ports ausreichend Anschlussmöglichkeiten für alle internetfähigen Geräte im Wohnzimmer. Mobilgeräte wie Smartphone, Tablet & Co. können darüber hinaus über ein 2,4 GHz WLAN verbunden werden. Über diese kabellose Verbindung sind Download-Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s möglich.

Bis zu acht Satelliten
Foto: devolo

Bis zu acht Satelliten

Mit „GigaGate“ bietet devolo die perfekte Lösung, um größere Wohnungen oder Häuser mit Highspeed-Internet zu versorgen – und zwar praktisch ohne Leistungsverlust. Sollen mehrere Räume versorgt werden, können weitere Satelliten ins Netz integriert werden, die separat erhältlich sind. In Summe können acht Satelliten-Stationen mit der Basis verbunden werden. „GigaGate“ von devolo ist ab sofort verfügbar.