von: mediamag.at-Redaktion

Hot Dog kommt ins Heimkino

Top-besetzte Filmkomödie

Zwei ungleiche Polizisten versuchen, im Alleingang die Tochter des moldawischen Präsidenten aus den Klauen ihrer Entführer zu befreien.

Matthias Schweighöfer und Til Schweiger in „Hot Dog“.
Foto: 2017 Pantaleon Films GmbH, Barefoot Films GmbH, Erfttal Film & Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Warner Bros. Entertainment GmbH. All rights reserved.

Der deutsche Buddy-Film „Hot Dog“ führt nach Hollywood-Vorbild zwei ungleiche Polizisten zusammen: Der selbstbewusste, wehrhafte Luke (Til Schweiger) und der scharfsinnige Theo (Matthias Schweighöfer) haben die Rettung eines prominenten Kidnapping-Opfers zum Ziel. Doch während sie versuchen, die Entführer aufzuspüren und die Tochter des moldawischen Präsidenten zu retten, hinterlassen sie unfreiwillig Chaos und Verwüstung. Einen Erfolg kann das Ermittlergespann jedoch für sich verbuchen: Sie finden heraus, dass in diesem Fall mehr auf dem Spiel steht als nur eine Lösegeldforderung.

„Hot Dog“ ist auf Blu-ray und DVD für das Heimkino erschienen.